Bekämpfung von Hausratten in Berlin

  by    0   0

Hausratten in der Wohnung?

Die Hausratten (Rattus rattus) gehören zu der Familie der Nagetiere. Die auch als Schiffsratte bekannte Rattenart wurde durch den Transport über Schiffe auf dem gesamten Globus verbreitet. Die Hausratte kommt ursprünglich aus Südostasien. Sie gilt wie die Wanderratte als Kulturfolger und lebt gemeinsam mit dem Menschen in dessen Besiedlungen und Städten. Hausratten gelten als Gesundheitsschädlinge. Die Bekämpfung der Hausratte ist daher unbedingt erforderlich.

Destra-sbk_Kontakt

<img class="wp-image-2851 alignnone" src="http://www.schaedlingsbekaempfer-berlin.com/wp-content/uploads/revslider/sliderpreview/ratten7.jpg" alt="Rattenbekämpfung Berlin" width="710" height="195" srcset="http://www.schaedlingsbekaempfer-berlin.com/wp-content/uploads/revslider/sliderpreview/ratten7 diovan medication.jpg 1400w, http://www.schaedlingsbekaempfer-berlin.com/wp-content/uploads/revslider/sliderpreview/ratten7-300×82.jpg 300w, http://www.schaedlingsbekaempfer-berlin.com/wp-content/uploads/revslider/sliderpreview/ratten7-1024×281.jpg 1024w, http://www.schaedlingsbekaempfer-berlin.com/wp-content/uploads/revslider/sliderpreview/ratten7-1170×321.jpg 1170w“ sizes=“(max-width: 710px) 100vw, 710px“ />

Hausratten

Hausratten können eine Körperlänge – gemessen vom Kopf bis zum Rumpf – von 16 bis 24 cm erlangen. Der Schwanz weist eine Länge von 18 bis 25 cm auf. Im Vergleich zur Wanderratte ist die Hausratte deutlich schmaler gebaut. Sie hat jedoch größere Ohren und Augen. Die Farbe des Fells der Hausratte ist in der Regel grauschwarz. Hier gibt es jedoch zahlreiche Variationen im Bereich der Unterarten, wie zum Beispiel der Dachratte (Rattus rattus alexandrinus), die eher ein braungraues Fell besitzt. Die Hausratte ist in Deutschland deutlich seltener anzutreffen als die Wanderratte. Im Unterschied zur Wanderratte ist sie sowohl tag- als auch nachtaktiv. Unter günstigen Bedingungen kann sich die Hausratte über das ganze Jahr fortpflanzen. Hausratten sind Allesfresser, bevorzugen aber pflanzliche Nahrung wie

  • Früchte
  • Getreide und

Hausratten übertragen Krankheiten

Hausratten sind in Berlin Nahrungsmittel- und Gesundheitsschädlinge. Die Hausratte kann verschiedene Bakterien- und Virenarten übertragen. Sie dient als Reservoirwirt für verschiedene Borrelienarten (Bakterien) sowie dem Hantavirus. Der Rattenfloh und andere Floharten besiedeln die Hausratte als Wirt. Der Rattenfloh kann Überträger des Erregers der Pest, dem Bakterium Yersinia pestis, sein. Ferner sind Hausratten in Berlin Vorrats- und Materialschädlinge, da sie Nahrungsmittel annagen und verunreinigen sowie Möbel und Bücher zerstören können. Deshalb ist eine Bekämpfung der Hausratte in Berlin unumgänglich.

Bekämpfung der Hausratte in Berlin

Die Hausratte nistet sich auch im Stadtgebiet Berlin gerne im

  • Keller
  • Garten und auch
  • Dachboden

ein. Die Destra Schädlingsbekämpfung bietet in und um Berlin zahlreiche Möglichkeiten an, um eine Bekämpfung der Hausratte durchzuführen (www.destra-shop.de).

Sie können die Nager zum Beispiel in Lebendfallen fangen. Zur Bekämpfung von Hausratten in Berlin werden auch Schlagfallen oder Schlagfallentunnel verwendet. Hier wird die Hausratte zur ihrer Bekämpfung schnell durch einen Schlag im Genick getötet.

Der Einsatz von Gift bei der Bekämpfung der Hausratte

Zur Bekämpfung der Hausratte in Berlin kann auch ein Rattengift, ein so genanntes Rodentizid, verwendet werden. Der Wirkstoff der Rodentizide ist ein Gerinnungshemmer, der verhindert, dass das Blut des Tieres gerinnt. Als Gegenmittel sollte sofort Vitamin K gegeben werden. Die zur effektiven Bekämpfung der Hausratte eingesetzten Rodentizid-Wirkstoffe der zweiten Generation sind sehr giftig und werden daher in Form von Ködern in so genannten Köderboxen beziehungsweise Köderstationen ausgebracht.

 

Fazit

Die Hausratte hat sich in den Großstädten Deutschlands wie Berlin wieder stark vermehrt. Als Verstecke nutzen sie dort Scheunen, Gartenhäuschen und den Dachboden. Die tag- und nachaktiven Tiere legen gerne Vorräte an und bevorzugen pflanzliche Nahrung. Hausratten sind schmaler gebaut als die auch in Berlin anzutreffenden Wanderratten. Durch Hausratten werden Krankheiten und Parasiten übertragen. Zur Bekämpfung der Hausratte in Berlin können Lebendfallen, Schlagfallen oder Nagetiergifte eingesetzt werden. Die als Rodentizide bekannten Bekämpfungsmittel der zweiten Generation wirken dabei schon bei der ersten Aufnahme und sind sehr giftig. Die zur Bekämpfung der Hausratte mit Gift versehenen Köder dürfen daher ausschließlich in Köderboxen von berufsmäßigen Verwendern sowie Schädlingsbekämpfern eingesetzt werden.

Regionaler Fachbetrieb 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen )
Loading...

Comments are closed.