Archive : Category

Holzwurm & Hausbock bekämpfen Berlin

POSTED ON April 4th  - POSTED IN Allgemein, Insekten, Wissen

Effizientes Holzwurm bekämpfen im Raum Berlin mit der Destra Schädlingsbekämpfung

Innerhalb der Bevölkerung ist ein Holzwurmbefall in Berlin auch unter Bezeichnung eines Befalls vom Hausbock oder Splintholzkäfer bekannt. Holzwürmer haben stets großen Hunger und fressen sich durch alles hindurch, was aus Holz ist. Haben Sie sich erst einmal einem Holzwurmbefall inklusive Larven eingefangen, können Sie diesen anhand der allgemein typischen kleinen Löcher im Holz erkennen. Jetzt sollten Sie keine Zeit mehr vergehen lassen und sich an die Experten der Destra Schädlingsbekämpfung zum Holzwurm bekämpfen im Raum Berlin wenden.

Destra-sbk_Kontakt

 

Hausbock, Splintholzkäfer

Hausbock, Splintholzkäfer bekämpfen im Raum Berlin – Urheber: carosch / 123RF.com

Besondere Auffälligkeiten bei Vorliegen eines Holzwurmbefalls in Berlin

Zuerst einmal werden Ihnen bei einem Holzwurmbefall in Berlin die Löcher im Holz auffallen. Diese weisen in aller Regel einen Durchmesser zwischen einem bis zwei Millimeter auf. Abhängig von der Anzahl derer können Sie auf die bereits vorliegende Zerstörung im Inneren der Holzkonstruktion schließen. Während die Larven vom Holzwurm im Allgemeinen in den Löchern verbleiben, lassen sich Larven von anderen Schädlingen gehäuft bei Tageslicht sehen. Ein weiteres Indiz für einen Befall von Holzwürmern liegt vor, wenn Sie Bohrmehl vorfinden. Je größer die Menge an diesem Bohrmehl ist, umso stärker ist der Holzwurmbefall in Berlin.

 

holzwurmbefall_berlinHolzwurm bekämpfen mittels chemischer Mittel

Sind Ihre Holzartikel von einer sehr hohen Anzahl Holzwürmer befallen, sind Sie mit einer Bekämpfung derselben mithilfe chemischer Mittel besser beraten. Von großer Bedeutung hierbei ist jedoch die Beachtung sämtlicher Sicherheitshinweise, die auf den Mitteln aufgebracht ist. Im besten Falle überlassen Sie das Holzwurm bekämpfen im Raum Berlin mithilfe chemischer Mittel den Experten der Destra Schädlingsbekämpfung. Unsere Experten sind mit diesen Bekämpfungsmitteln und deren möglichen Gefahren bestens vertraut.

 

Mit biologischen Mitteln den Holzwurm im Raum Berlin bekämpfen

Der Holzwurm kann nur dann im Holz überleben, wenn diese über eine ausreichende Feuchtigkeit verfügt. Haben Sie einen Holzwurmbefall eines wertvollen Möbelteils festgestellt, das Sie unbedingt retten möchten, so empfiehlt die Destra Schädlingsbekämpfung Berlin dieses in einen mit einer Zentralheizung versehenen Raum zu stellen. Durch die verstärkte Austrocknung des Holzes sterben die Larven ab.

 

Aber auch der Holzwurm selbst zeigt Reaktionen auf eine starke Hitzeeinwirkung. Beim Holzwurm bekämpfen im Raum Berlin hat sich daher eine Temperatur von 55 °C bewährt, um eine Vernichtung der Schädlinge zu erreichen. Dieser Effekt basiert unter anderem auf deren Eiweißkern. Holzwürmer bestehen zum größten Teil aus Eiweiß, welches sich leicht durch Einwirkung von großer Hitze zersetzen lässt. Damit lässt sich der Holzwurm gut bekämpfen. Um dies erzielen zu können, legen Sie ein mobiles Stück Holz einfach in eine Sauna oder einen Backofen. Nach rund 60 Minuten sind die Holzwürmer abgestorben.

Bei einem nicht-mobilen Stück Holz – beispielsweise einem Balken – machen Sie sich die -Vorliebe von Holzwürmern zu Eigen. Denn diese mögen Eicheln. Legen Sie in direkter Nähe zur befallenen Stelle einige Eicheln, fühlen sich Holzwürmer durch den Duft angezogen. Sowie die Schädlinge ihre schützenden Holzlöcher verlassen haben, können Sie mit dem Holzwurm bekämpfen im Raum Berlin beginnen.

Einen ähnlichen Effekt erreichen Sie mit Borsalz. In einer ausreichenden Menge zeigt das Borsalz eine vorbeugende Wirkung, kann aber auch zum Holzwurm bekämpfen eingesetzt werden. Jedoch dringt das Salz nicht tief genug in den Holzquerschnitt ein. Deshalb ist eine komplette Aufnahme in das Holz erst beim Ausfliegen der Schädlinge möglich. Für eine gewisse Zeit haben somit die Larven noch die Möglichkeit weiter zu fressen, ehe sie zu Vollinsekten werden und mit dem Borsalz in Berührung kommen. Bei einer möglichst dauerhaften Behandlung des Holzes mit dem Salz lässt sich jedoch eine vollständige Holzwurm Bekämpfung erzielen.

 

Einem Holzwurmbefall in Berlin vorbeugen

Durch die Anwendung bestimmter Holzschutzmittel – die Sie unter anderem auch im Online Shop der Destra Schädlingsbekämpfung käuflich erwerben können – haben Sie die Möglichkeit, dem Befall effektiv vorzubeugen. Unser Produktportfolio ist hierbei mindestens genauso vielschichtig wie die heutige Nutzung von Holz.

Es existieren Mittel, die auf der gesamten Welt vertrieben werden, aber auch spezielle Mittel, die es nur in ganz bestimmten Ländern zu erwerben gibt. Bei deren Produktion werden die jeweils vorherrschenden Bestimmungen und Vorschriften genauestens eingehalten. Dabei handelt es sich im Großen und Ganzen um die Sicherheit für den Endkunden, die Verträglichkeit mit weiteren Stoffen sowie der Umwelt und die Art der Entsorgung.

Unsere Holzschutzmittel tragen nicht nur zum Schutz vor Holzwürmern bei, sondern schützen gleichzeitig vor der Entwicklung von Schimmel und schädlichen Pilzen. Ferner ist ein zusätzlicher Schutz gegen UV-Strahlung inkludiert. Als besonders positiv ist die dekorative Art einer Vielzahl von Holzschutzmitteln anzusehen, da diese schon mit farbgebenden Pigmenten versehen sind. Damit kann die Farbgebung des Holzes selbst bestimmt werden.

 

Profimittel gegen Hausbockbefall:

https://www.destra-shop.de/Holzschutzmittel/

Tatortreinigung & Desinfektion in Berlin

POSTED ON November 8th  - POSTED IN Allgemein, Bezirke, Desinfektion

Destra – Effektive Tatort-Reinigung in Berlin

Treten unangenehme Gerüche in Wohnungen auf, die auf einen toten menschlichen Körper oder einen Tierkadaver zurückzuführen sind, sind oft spezielle Methoden der Reinigung vor Ort notwendig. Nicht nur aus dem Grunde, da die möglicherweise austretendenden Substanzen ein enormes Infektionsrisiko in sich bergen. In nicht selbst herbeigeführten Fällen ist oft eine professionelle Tatortreinigung unerlässlich. Dabei kann ihnen die Destra Schädlingsbekämpfung vor Ort behilflich sein.

Destra-sbk_Kontakt

 

Tatortreinigung Berlin

Desinfektion & Tatortreinigung Berlin Urheber: bialasiewicz / 123RF .com

Vorgehen der Tatortbereinigung in Berlin

Einer der zahlreichen Aufgabengebiet der Destra Schädlingsbekämpfung umfasst auch die Tatortbereinigung in Berlin. Hier sind die Experten der Destra insbesondere für die Desinfektion des Tatortes zuständig. Kommt es zu einem Todesfall, der erst vor Kurzem oder schon vor längerer Zeit aufgetreten ist, so ist dies der Einsatzbereich der Destra Schädlingsbekämpfung.

Maßnahmen unserer unsere Tatortreinigung in Berlin:

  • Entfernen von Rückständen, Verunreinigungen, Blut, Sekret und Verschmutzungen
  • Oberflächendesinfektion
  • Geruchsneutralisation
  • Beräumung und bereinigung

Grundsätzlich sind unsere Tatortreiniger auf folgende Situationen und Einsatzbereiche spezialisiert:

  • Tatortreinigung nach selbst herbeigeführter Todesursache (Suizid)
  • Tatortreinigung nach nicht selbst verschuldetem Tod
  • In speziellen Fällen auch Tierkadaverbeseitigung in Immobilien
  • Auf natürliche Todesursachen zurückzuführende Leichen

 

Es ist demnach erkennbar, dass der Einsatzbereich der Tatortbereinigung Berlin vielfältiger Natur ist. Nicht nur Orte, an denen Menschen einem brutalen Mord zum Opfer gefallen sind, kommen die Tatortreiniger zum Einsatz. Auch in der einfachen und schnellen Reinigung von Wohnungen, in denen Menschen ohne Fremdverschulden zu Tode gekommen sind, zählen zu den Zuständigkeitsbereichen der Tatortbereinigung in Berlin.

 

 

Infektions- und Arbeitsschutz der Tatortbereinigung

Auch der Arbeitsschutz spielt in der Tatortbereinigung Berlin eine sehr große und bedeutende Rolle. Da tagtäglich mit Leichen hantiert wird, ist eine Ausbildung und Schulung hinsichtlich der Infektionsprävention unerlässlich, um einen adäquaten Schutz für die Tatortreiniger zu bieten. Nur so kann sichergestellt werden, dass eine Infektion – sollte kein Fremdverschulden vorliegen als Todesursache – keine Gefahr für den Tatortreiniger bedeutet.

Zur Dienstkleidung gehört hier unter anderem ein meist weißer Overall, der, gepaart mit sicheren Handschuhen und festem, flüssigkeitsresistentem Schuhwerk, einen primären Infektionsschutz bietet. Es ist immer sichergestellt, dass die Tatortreiniger gegen Krankheiten, entsprechend körperlich, in Form von Impfungen etc. geschützt sind.

 

Zuständigkeit der Tatortbereinigung Berlin

Die Zuständigkeit der Tatortreiniger hängt immer ganz von dem vorangegangenen Todesereignis ab. Wenn ein offensichtliches Fremdverschulden vorliegt, muss der Kriminalpolizei beziehungsweise der zuständigen behördlichen Organisation der Vortritt gewährt werden, um nicht unabsichtlich wichtige Beweise zu zerstören.

Die Tatortreinigung ist eine Branche, die – vor allem in Europa – noch ganz am Anfang steht. Immer häufiger wird, um Unstimmigkeiten zu vermeiden und vor allem um gute Ergebnisse zu erzielen, die professionelle Tatortbereinigung Berlin zum Tatort gerufen.

 

Ausbildung zum Tatortreiniger?

Die Ausbildung zum Tatortreiniger verlangt den Azubis vor allem einen starken Magen ab. In nicht vielen anderen Lehrberufen kommt man so oft mit dem Tod in Berührung. Zudem ist Blut sehen zu können essenziell für eine Ausübung dieses Berufes. Denn vor allem Mordopfer bieten einen weniger schönen Anblick. Die Branche der Tatortreinigung kommt ursprünglich aus Amerika, wo einfach ein weit höherer Bedarf an Tatortreinigern besteht. Da vor allem bei Tatorten immer viele behördliche Organisationen beteiligt sind, ist die Reinigung und Desinfizierung eines Tatortes nie komplett in den Leistungsbereich einer speziellen Organisation gefallen. Durch die Tatortbereinigung Berlin konnte nun auch diese Nische abgedeckt werden.

 

Destra Ameisenbekämpfung Berlin

POSTED ON September 6th  - POSTED IN Allgemein, Insekten

Die Bekämpfung von Ameisen – in Berlin übernimmt Ihr Profi DESTRA

Ameisen in der Wohnung oder in betrieblichen Räumen stellen ein echtes Problem dar. Dank ihrer Größe passen sie in die kleinsten Ritzen und fühlen sich auch hinter der Teppichleiste wohl. In der Regel bahnt sich die Ameisenstraße ihren Weg nicht direkt durch die Wohnung, sondern entlang von Mauern. So kommen sie ungesehen bis in die Küche. Befinden sich Ameisen in Ihrer Wohnung, holen Sie sich zur Ameisenbekämpfung in Berlin einen Profi. Unsere geschulten Kammerjäger kennen sich mit dem Problem aus. Sie beseitigen die Schädlinge zuverlässig und schnell.

Destra-sbk_Kontakt


 

Den Ameisenbefall erkennen

Eine einzelne Ameise in der Wohnung ist kein sicheres Zeichen für einen Befall, aber ein Hinweis. Es lohnt sich, die Umgebung vor dem Haus zu inspizieren. Finden sich dort kleine Erdhaufen oder Ameisenstraßen, die zur Wohnung hinführen, ist der Weg, den sie nahmen, klar.

Von dem Fenster aus, durch das die Insekten in die Wohnung kommen, gibt es zwingend eine Ameisenstraße, die in die Küche oder Speisekammer führt. Mit Arbeit verbunden, aber dennoch sinnvoll erweist sich ein Blick unter die Leisten zwischen Wand und Boden. Genau dort befindet sich meist der Weg.

In der Küche oder Speisekammer erkennen Sie den Befall durch Essenskrümel gut. Liegen in einem gründlich gereinigten Raum plötzlich Krümel auf dem Boden, ist das ein Zeichen für einen Befall mit Insekten.

 

Der Profi kennt sich aus

Für die Ameisenbekämpfung in Berlin gibt es Profis. Sie wissen, welche Methode die Schädlinge ausrottet. Mit Hausmitteln ist es hier nicht mehr getan. Ist der Befall sehr groß, braucht es starke Gifte.

Die Ameisenbekämpfung in Berlin übernimmt einer unserer geschulten und erfahrenen Kammerjäger, der sich gleich auf die Suche nach dem Schädling macht. Der DESTRA-Fachmann sieht sich im Garten um und inspiziert die Hausmauer, denn das Ameisenproblem erfordert das Einbeziehen des Ausgangspunktes des Befalls.

In der Wohnung ist es wichtig, die Stelle zu finden, durch welche die Ameisen in das Haus kommen. Auch alle Ameisenstraßen sind vom Kammerjäger aufzuspüren. Ist dieses Problem gelöst, ermittelt er die Ameisenrasse. Hier ist es wissenswert, dass es verschiedene Rassen gibt, aber nur manche von ihnen Schaden anrichten.

 

Die Arten der Ameisenbekämpfung in Berliner Unternehmen

Bei einem kleinen Befall reicht es, die Ameisenbekämpfung in Berlin mit einem Fressköder zu starten. Dieses auf der Ameisenstraße verstreute Pulver fressen die Insekten. Nach kurzer Zeit verenden die Tiere. Das Ameisenproblem löst sich mit dem Fressköder nur, wenn keine weiteren Populationen mehr von draußen in die Wohnung gelangen.

Bei einem starken Befall arbeitet der Schädlings-Bekämpfer mit diversen für Mensch und Tier unschädlichen Giften. Diese Mittel sorgen dafür, dass alle Ameisen im Anwesen schnell verenden. Die Schädlings-Bekämpfung erfolgt zwingend auch vor dem Haus. Es gibt die Möglichkeit, die Ameisenkolonie umzusiedeln oder mit Insektiziden zu bekämpfen. Welche Art ideal ist, entscheidet der Kammerjäger vor Ort anhand der Stärke des Befalls. Die Mitarbeiter von DESTRA helfen Ihnen gerne bei der Ameisenbekämpfung in Berlin weiter. Der Onlineshop auf der Website bietet Produkte, die Ihnen bei einem kleinen Ameisenbefall helfen.

 

Ameisenbefall Vorbeugung

Eine Ameise sucht sich im Garten ihren Platz. Um einen Befall der Grünfläche zu verhindern, achten Sie darauf, dass keine Essensreste herumliegen. Verschüttete Getränke wie Saft oder Limonade entfernen Sie sofort mit dem Gartenschlauch. So haben die Insekten keinen Anreiz, es sich in dem Garten bequem zu machen.

Öffnungen, durch welche die Insekten in das Haus gelangen, verschließen Sie. Selbst schmale Fugen stellen für diese kleinen Tiere kein Problem dar. Auf allen Fenster- und Türrahmen suchen Sie nach solchen Stellen und dichten diese ab. Silikon oder Leim eignet sich hierfür bestens, da die Ameisen nicht in der Lage sind, solche Stoffe abzutragen.

Eine bereits vorhandene Ameisenstraße leiten Sie um, damit sie vom Haus wegführt. Hierfür eignen sich auch für Kinder und Haustiere schädliche Ameisenköder-Dosen oder Ameisengift. Erweist sich ein Umleiten der Straße als schwierig, hilft der Profi weiter. Die Ameisenbekämpfung in Berlin ist relativ leicht und mit Wissen lässt sich das Problem gut lösen.

 

Ameisenbekämpfung im Überblick

  • Die Ameisenbekämpfung in Berlin übernimmt ein erfahrener Kammerjäger.
  • Ein zeitnahes Vorgehen ist wichtig, um einen starken Befall zu verhindern.
  • Meist liegt der Ausgangsort im Freien, deshalb zeigt sich auch hier eine Eliminierung erforderlich.
  • Ameisen bewegen sich bevorzugt unter Teppichleisten oder hinter Schränken.
  • Kleinste Ritzen dienen den Insekten als Durchschlupf in das Haus.

 

 

 

Ungezieferbekämpfung Berlin

POSTED ON Februar 8th  - POSTED IN Allgemein

So hilft die Destra Schädlings- und Ungezieferbekämpfung in Berlin

Sind Privatwohnungen oder Geschäftsräume von unerwünschten Untermietern wie Boden-Schädlingen oder Fluginsekten befallen, so sorgt Destra für deren wirkungsvolle Bekämpfung – und dies auf eine schnelle und umweltfreundliche Art und Weise. So geht Destra mit der Ungezieferbekämpfung in Berlin gegen die verschiedensten Parasiten Gruppen vor. Unsere Bekämpfungsmaßnahmen werden ganz individuell Ihren Bedürfnissen angepasst.

 Destra-sbk_Kontakt

Unsere Leistungen der Ungezieferbekämpfung in Berlin umfassen insbesondere:

  • die Bekämpfung von Tauben und Ratten
  • die Mäusebekämpfung mittels Fallen
  • die Bekämpfung von Wespen
  • die Vernichtung von Bettwanzen
  • die Bekämpfung von Motten, Ameisen und Käfern
  • die Vernichtung von Schaben und Kakerlaken

Destra beseitigt diverse Parasiten-Arten

Sehr viele Haushalte haben unter dem Befall von Schädlingen wie Schadnagern, Fluginsekten, oder Bodenschädlingen zu leiden. Bei den Fluginsekten handelt es sich vorwiegend um Motten, Wespen und Fliegen. Besonders die Wespen machen vielen Betroffenen zu schaffen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen um die

  • Gemeine Wespe oder
  • Deutsche Wespe.

Diese auf eine Störung meist recht aggressiv reagierenden Fluginsekten nisten sich gerne an trockenen und dunklen Orten ein. Wir helfen Ihnen im Raum Berlin bei der Ungezieferbekämpfung und geben den Wespen keine Chance, größeren Schaden anzurichten.

Ist ein Raum mit Motten befallen, so kann von diesen großer Schaden angerichtet werden, da die Parasiten sich in ihrem Larvenstadium von organischen Stoffen und Textilien ernähren. Zudem kümmern wir uns bei der Ungezieferbekämpfung in Berlin insbesondere auch um den Befall Ihrer Räume mit Fliegen. Sowohl die Obstfliege als auch die Stubenfliege kommen mit Ihren Lebensmitteln in Berührung und können auf diese Art Krankheitserreger übertragen. Ein weiterer Schwerpunkt im Rahmen unserer Ungezieferbekämpfung in Berlin ist die Beseitigung von Boden-Schädlingen. Dazu zählen viele Arten von flugunfähigen Insekten wie Schaben, Ameisen, Käfer oder Kakerlaken. Die unterschiedlichen Schaben-Arten befallen besonders gerne Kellerräume. Dabei kommt die Deutsche Schabe am häufigsten vor. Wir bekämpfen diese Schädlinge auf umweltschonende Weise nachhaltig.

Neben der Bekämpfung von Ameisenbefall durch die gefährliche Pharao-Ameise oder auch die lästige Rasen-Ameise vernichten wir auch andere Ungeziefer-Arten wie beispielsweise Bettwanzen. Ferner zählen auch Tauben zu den krankheitsübertragenden Schädlingen. Bei der Ungezieferbekämpfung in Berlin bieten wir Abwehrspikes und Vogel-Netze an, damit Sie sich vor den Vögeln schützen können.

 

Destra als staatlich geprüfter Fachbetrieb aktiv bei der Ungezieferbekämpfung

Für die Ungezieferbekämpfung in Berlin ist der staatlich geprüfte Fachbetrieb Destra eine wichtige Adresse. Unsere qualifizierten Fachkräfte verfügen über eine fundierte Ausbildung und bringen über zehn Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Ungezieferbekämpfung in Berlin mit. Sie als Kunde erhalten vor jedem Einsatz eine tiefgründige fachkundige Beratung. Bei uns erhalten Sie Präventiv- und Kontrollmaßnahmen sowie eine langfristige Schädlingsprophylaxe. Wir stehen für eine fachkundige Full-Service-Leistung und sorgen für die dauerhafte Bekämpfung der Schädlinge.

Unsere Fachkräfte gehen bei ihren Einsätzen nach dem CCP- und dem HACCP-Prinzip vor. Dabei wird sichergestellt, dass vor jedem Einsatz umfassende Hygienevorkehrungen getroffen und die Gefahren ausgiebig analysiert werden. Weiterhin beinhalten unsere Leistungen neben der Ungezieferbekämpfung in Berlin auch die Schwammsanierung und Trockenlegung. Unser Destra-Fachhandel hält für sie viele wertvolle Schädlingsbekämpfungs-Hilfsmittel parat. Besuchen Sie uns dazu unter http://www.destra-shop.de/.

 

Destra beugt dem Ungezieferbefall vor

Zu einer reibungslosen Ungezieferbekämpfung in Berlin bietet unser Fachbetrieb Ihnen eine umfassende Schädlings-Prophylaxe an. Bei diesen Maßnahmen handelt es sich um Vorkehrungen, die vor einem erneuten Befall schützen sollen. Dabei informieren wir Sie in umfassenden Beratungsgesprächen über die Vorgehensweise und darüber, welche Mittel vonnöten sind, wenn es um die Bekämpfung verschiedener Schädlinge in und um Berlin geht.

 

Die individuelle Wahl der Ungeziefer-Bekämpfungsmaßnahme

Bei der Ungezieferbekämpfung in Berlin verwenden wir ausschließlich moderne und qualitativ einwandfreie Technik. So locken wir fliegende Insekten mit Pheromon-Stoffen an, so dass diese sich in den hygienischen Fangbeuteln verfangen. Zudem kommen UV-Lichtfallen zum Einsatz, die ebenfalls mit hygienischen Fangboxen versehen sind.

Neben der Ungezieferbekämpfung in Berlin, sorgen wir für die hygienische Reinigung der befallenden Räume im Anschluss an die Bekämpfungsmaßnahme. Für die Beseitigung von Insekten kommen vorwiegend Insektizide zum Einsatz. Akarizide finden bei der Bekämpfung von Milben und anderen Spinnentieren Verwendung. Nagetiere bekämpfen wir mit Rodentiziden. Unsere Mitarbeiter achten stets darauf, dass der Kunde sich rechtzeitig und ausreichend lange in Sicherheit bringt, so dass keinerlei Gefährdung für Mensch und Haustier entsteht.

Speziell beim Befall durch Schädlinge in Geschäftsräumen der Lebensmittelindustrie verwendet Destra ausschließlich Lockstoffe, die keinerlei Gift enthalten, damit weder Kunden noch Mitarbeiter gefährdet werden.

 

Unsere Leistungen in der Zusammenfassung

Destra bietet individuelle Maßnahmen zur Ungezieferbekämpfung in Berlin sowohl für Privat- als auch für Geschäftsräume an. Alle Schädlinge werden schnell und dauerhaft unter der Berücksichtigung hygienischer Gesichtspunkte entfernt. Vor dem Beginn eines jeden Einsatzes bekommen Sie eine fachkundige Beratung, und unsere Full-Service-Betreuung sorgt für die nachhaltige und dauerhafte Bekämpfung der Schädlinge.

 

destra_unten

Wühlmausbekämpfung in Berlin

POSTED ON Januar 18th  - POSTED IN Allgemein, Lästlinge, Schadnager, Wissen

Wühlmausbekämpfung mit WÜMA Wühlmausvergaser

Destra-sbk_Kontakt

WühlmausDie Destra Wühlmausbekämpfung für das Stadtgebiet Berlin bekämpft mit dem hochwirksamen Geräte WÜMA Ihren Wühlmausbefall, unsere professionellen Methoden sichern Ihnen eine schnelle und kostengünstige Bekämpfung durch den Einsatz des Wühlmausvergaser WÜMA und die Begasung sorgt für eine nachhaltige Bekämpfung der Wühlmäuse. Mithilfe des Einsatzes von Gas erfährt zudem das Ökosystem keinerlei Beschädigungen.

Wühlmausbekämpfungsgerät in Berlin

Wühlmausbekämpfung in Berlin

Unser Einsatz mit dem Wühlmausvergaser WÜMA

  • private Gärten, Vorgärten, Hausgrünflächen
  • Städtische Grünflächen und Parkanlagen
  • Landwirtschaftliche Nutzflächen

 

Wühlmausbekämpfung in Berlin mit moderner Technik

Zur Bekämpfung und Vergasung von Wühlmäusen eignet sich das benzinbetriebene Wühlmausgerät WÜMA um kostengünstig in Parkanlagen, Hausvorgärten, Wiesen, Garten-Anlagen zu bekämpfen. Ausgestattet ist das Gerät zur Bekämpfung von Wühlmäusen mit einem Zweitakt-Benzinmotor inklusive Gebläse.

Der WÜMA Wühlmausvergaser ist einzigartig um wirkungsvoll und kostengünstig Wühlmäuse erfolgreich und nachhaltig von Ihrem Grundstück vertreiben zu können.

Gegensätzlich zu anderen bekannten Methoden werden mittels der Vergasung Wühlmäuse jedoch nicht einfach nur vergrämt, sondern vernichtet. Nach erfolgter Vergasung der Wühlmäuse können Sie später eine verringerte Neubesiedlung Ihres Gartens feststellen.

Wühlmaus

Wühlmaus – Tier © creativenature.nl – Fotolia.com

Mit dem WÜMA Wühlmausvergaser besteht weder für die Umwelt noch für den Menschen, der das Gerät bedient, eine Gefahr. Auch der Boden erfährt durch die Verwendung dieses Geräts keinerlei Belastungen. Ein weiterer positiver Effekt besteht darin, dass ferner weitere Nutz- und Haustiere keine Schäden durch den Wühlmausvergaser davon tragen.

 

Woran Sie eine Wühlmausplage in Berlin erkennen

Stellen Sie auf Ihrem Rasen im Garten flache Erdhügel fest, die sich länglich hinziehen und mit aufgebrochenen Tunneln verbunden sind, dann können Sie davon ausgehen, dass die Wiese von Wühlmäusen befallen ist.

Wühlmaus Befall

Wühlmaus Befall Löcher © focus finder – Fotolia.com

Bevor wir mit der Wühlmausbekämpfung beginnen, untersuchen wir genauestens,wie groß der Befall ist. Weitere Hinweise für einen Befall von Wühlmäusen finden Sie bei einer näheren Untersuchung Ihrer Gartenpflanzen. Diese sind angefressen oder unter Umständen bereits abgestorben. Sichtbare Fraßspuren an der Rinde von Obstbäumen und deren Wurzeln sind weitere sichere Anzeichen für Wühlmäuse in Ihrem Garten. Ähnliche Tunnel und Hügel werden auch von Maulwürfen hinterlassen. Und der Maulwurf steht unter Artenschutz, darf also nicht bekämpft werden.

Die Wühlmaus ist das komplette Jahr über aktiv. Erkennbar ist diese an einem recht kurzem Schwanz und ihrem breiten Kopf. Wühlmäuse sind Schädlinge, die eine Größe bis zu 22 Zentimetern erreichen. Vorzugsweise halten sie sich in Gärten in der Nähe von Obstbäumen und –gewächsen auf, um hier die Wurzeln anzunagen. Ferner fressen Wühlmäuse vorzugsweise angebautes Gemüse und verschiedene Knollen, so dass diese im Anschluss absterben. Für den Gartenbesitzer bedeutet dies einen erheblichen finanziellen Verlust. Aus diesem Grunde sollten Sie sich rechtzeitig Gedanken über eine wirkungsvolle Wühlmausbekämpfung in Berlin machen.

Katzenflöhe bekämpfen in Berlin

POSTED ON November 30th  - POSTED IN Allgemein, Insekten

Den Katzenfloh in der Wohnung bekämpfen

Sobald Sie bemerken, dass Ihre Katze sich fortwährend kratzt, so ist es wahrscheinlich, dass diese von Katzenflöhen befallen ist. Die Destra Schädlingsbekämpfung in Berlin ist für die Flohbekämpfung Ihr richtiger Ansprechpartner – Wir bekämpfen schnell, diskret und hochwirksam. Mittel aus der Apotheke oder vom Tierarzt können meist eine gesamte Befallbekämpfung in der Wohnung nicht eingrenzen.

Unser Mitarbeiter beraten Sie kostenfrei zum Flohbefall durch Katzen in der Wohnung:

Destra-sbk_Kontakt

Katzenfloh

Katzenflöhe auf der Katze? In der Wohnung bekämpfen.

Katzenflöhe können auf die Katze unter anderem die Erreger der Katzenkrankheit übertragen. Die Krankheit kann beim Menschen zum Anschwellen der Lymphknoten führen. Es ist daher enorm wichtig, die Katzenflöhe mit Erfolg zu bekämpfen. Für diese Maßnahmen bietet die Destra Schädlingsbekämpfung in Berlin zahlreiche Mittel für die Umgebung der Katze an. Katzenflöhe können mit Flohfallen gefangen oder auch durch Kieselsäure auf ganz natürliche Art und Weise bekämpft werden. Mittel, die direkt auf dem Tier aufgetragen werden basieren auf Insektiziden, die zum Beispiel über Kontaktgift die Blutsauger unschädlich machen.

 

Katzenflöhe haben ein breites Wirtsspektrum

Flöhe sind blutsaugende Insekten, die in der Regel das Blut von Säugetieren saugen. Dabei sind die meisten Floh-Arten nicht zwingend auf einen Wirt festgelegt, sondern können auch das Blut von anderen Wirten saugen this content. Das Weibchen des Katzenflohs (Ctenocephalides felis) erreicht eine Länge zwischen zwei und drei Zentimetern. Das deutlich kleinere Männchen weist nur eine Länge von einem Zentimeter auf. Katzenflöhe haben eine bräunliche bis rot-braune Farbgebung. Als Wirte kommen hauptsächlich die Katze, der Hund und der Mensch in Frage.

Wie Sie den Befall von Katzenflöhen erkennen können

Die Stiche von Katzenflöhen führen zu einer punktförmigen Rötung der Haut. Der durch den Stechapparat der Flöhe in den Stich gepumpte Speichel führt zu einer Hautreaktion des Wirts. Die Katze wird sich daher stark kratzen, sofern sie durch die Insekten befallen ist. Bei Katzen ist zudem auch eine so genannte Flohallergie verbreitet, die zu starken Veränderungen der Haut führen kann. Ferner kann das Fell des Tiers teilweise ausfallen.

Als Fleischfresser sind Katzen ebenfalls Wirte der durch Katzenflöhe übertragenen Bandwürmer. Weiterhin wird den Katzenflöhen auch eine Übertragung der Erreger der Katzenkrankheit (Bakterium Bartonella henselae) sowie so genannter Mykoplasmen zugeschrieben. Bei Letzteren handelt es sich um Bakterien, die die feline infektiöse Anämie hervorrufen. Hier wird deutlich, dass es wichtig ist, die Katzenflöhe zu bekämpfen.

So bekämpfen Sie Katzenflöhe ohne Gift

Die Destra Schädlingsbekämpfung in Berlin bietet in ihrem Online Shop eine große Auswahl an Produkten, um Katzenflöhe zu bekämpfen. Mit der elektrischen Flohfalle werden die Flöhe mittels Wärme und Licht angezogen und bleiben an einer Klebefolie haften. Ferner besteht auch mithilfe von Kieselsäure die Möglichkeit, Katzenflöhe in Berlin natürlich zu bekämpfen. Die so genannte Diatomeenerde kann mittels einer Sprühflasche unter dem Katzenkorb aufgebracht werden.

Für die Umgebung der Katze in Wohnungen in Berlin setzt die Destra Schädlingsbekämpfung zudem auf die Wirkstoffe wie Methophren sowie Kaliumsalze von natürlichen Fettsäuren. Letztere bekämpfen die ausgewachsenen Flöhe, während Methophren die Entwicklung der Larven der Insekten behindert. Des Weiteren können gegen Katzenflöhe verschiedene Biozide eingesetzt werden, wie dies zum Beispiel mit Tetramethrin der Fall ist. Tetramethrin gehört zu den Pyrethroiden, einer Klasse synthetischer Insektizide. Es handelt sich dabei um ein Kontaktgift, das zur Bekämpfung der blutsaugenden Insekten deren Lähmung herbeiführt.

 

Katzenflöhe auf der Katze bekämpfen

Wohnen Sie im Stadtgebiet Berlin? Natürlich können Sie auch auf der Katze selbst die Katzenflöhe bekämpfen. Bei den Wirkstoffen, die als so genannte Spot-on-Produkte direkt auf der Haut der Tiere aufgebracht werden, handelt es sich ebenfalls um Insektizide. Sie zeigen eine besonders hohe Wirksamkeit. Die Insektizide können jedoch auch das Nervensystem des Menschen beeinträchtigen. Wenn Sie Katzenflöhe in Berlin bekämpfen, sollten Sie daher stets Vorsicht walten lassen. Zu deren Vernichtung gibt es im Fachhandel auch entsprechende Flohschutzbänder. Diese Puderbänder wirken gegen die adulten Formen der Flöhe und setzen den Wirkstoff fortwährend frei. Auch bei diesem Produkt werden Insektizide eingesetzt. Die Flöhe sollen nach nur wenigen Stunden abgetötet werden.

destra_unten

Bettwanzen bekämpfen Berlin

POSTED ON Juli 6th  - POSTED IN Allgemein, Insekten

Bettwanzen bekämpfen und erkennen im Raum Berlin

Mit der DESTRA Bettwanzenbekämpfung in Berlin finden Sie einen kompetenten Ansprechpartner in Sachen Schädlingsbekämpfung. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen schnell und diskret mit unbeschrifteten Fahrzeugen und neuester Technologie. Bettwanzen verbreiten sich passiv. Dennoch sind sie in den letzten Jahren wieder zu einem Problem geworden. Gäste schleppen sie häufig in Hotels ein. Von dort aus gelangen sie leicht in die Wohnungen anderer Gäste. Ein Bettwanzenbefall hängt nicht mit mangelnder Hygiene zusammen. Die Schädlinge fühlen sich in den kleinsten Ritzen und Hohlräumen zu Hause.

Ihr regionaler Fachbetrieb – Mitarbeiter vor Ort

Destra Soforthilfe: Bettwanzen bekämpfen

 


Bettwanzen in Berlin bekämpft der Profi

Das Bekämpfen von Bettwanzen in Berlin ist eine Angelegenheit für den Profi. Wer sich hier nicht auskennt, macht das Problem nur schlimmer. Der Befall von Bettwanzen hat keine hygienische Ursache. Die unliebsamen Mitbewohner reisen oft aus dem Urlaubsort ein und halten mittlerweile auch in Deutschland Einzug. Wer einen Wanzenbefall bemerkt, kann mit typischen Hausmitteln nicht viel bewirken.

Zum Bekämpfen der Bettwanzen in Berlin lösen wir als Profis in Sachen Schädlings-Bekämpfung das Problem schnell. Verzichten Sie zu lange auf Hilfe, riskieren Sie ein Vermehren der Tiere. Das bedeutet einen höheren Preis für die Eliminierung der Schad-Insekten sowie eine zeitaufwendige Prozedur.

Den Bettwanzenbefall erkennen

Bettwanzen zu bekämpfen, ist mit uns kein Problem. Eine Erschwernis besteht in dem Erkennen eines Befalls. Der Körper dieser Tiere ist hauchdünn, wie ein Blatt Papier. Deshalb passen sie in die kleinsten Ritzen und sind mit dem bloßen Auge nicht gleich sichtbar.

Typische Anzeigen eines Befalles sind braune, stecknadelkopf-große Kügelchen auf der Matratze. Dabei handelt es sich um den Kot der Tiere. Da Bettwanzen Blutsauger sind, finden Betroffene auf dem Bettlaken oftmals kleine Blutflecke. Der Körper der in dem Bett schlafenden Person ist in der Regel mit Stichen übersät.

Der Profi kennt sich mit der Bekämpfung aus

Um ein Vermehren des Ungeziefers zu verhindern, ist der Fachmann schnell zu informieren. Das Bekämpfen der Bettwanzen in Berlin erledigt der geschulte Kammerjäger. Sie arbeiten gezielt und verzichten auf unnötige Chemikalien, die gesundheitliche Schäden anrichten. Um die Bettwanzen zu bekämpfen, sieht sich der Kammerjäger in Berlin die Räumlichkeiten an. Für den Betroffenen heißt das, er muss seine Kleiderschränke räumen und alle Stoffe sofort gründlich waschen und anschließend in den Wäschetrockner legen.

Dank dieser beiden Vorgänge sterben die Eier der Bettwanzen und ein Wiederbefall ist kaum möglich. Der Kammerjäger sichtet den Raum auf eventuelle Ritzen und verschließt diese oder behandelt sie ebenfalls. Nach gründlicher Arbeit überlebt letztendlich keine einzige Wanze und die Wohnung ist frei von Ungeziefer.

 

Bettwanzenbefall – Eine kaum sichtbare Plage

Bettwanzen erreichen eine Länge von vier bis sechs Millimetern, vollgesogen bis zu neun Millimetern. Sie gehören zur Familie der Gliederfüßler und besitzen sechs Beine. Ihr Körper ist oval geformt, platt und haarig. Im erwachsenen Zustand sind die Wanzen rötlich-braun gefärbt. Frisch geschlüpfte Exemplare besitzen eine durchsichtige oder weiße Färbung. Sie werden zwischen sechs und zwölf Monate alt. In dieser Zeit legen sie bis zu 200 Eier.

Mit bloßem Auge sind die kleinen Tiere nur schwer erkennbar. Sie nisten sich vorzugsweise in Betten, Leisten, CD-Hüllen, Büchern und Ritzen im Boden ein. In der Nacht werden sie aktiv und stechen die schlafenden Menschen. Etwa zehn Minuten lang saugen sie das menschliche Blut in sich auf, von dem sie sich ernähren. Dabei vergrößert sich ihr Körpergewicht auf ein Vielfaches des Ausgangsgewichts. Die Stiche bewirken beim Menschen allergische Reaktionen der Haut wie Pickel, Pusteln und einen starken Juckreiz.

 

Die Möglichkeiten der Bettwanzen-Bekämpfung

Der Kammerjäger hat beim Bekämpfen der Bettwanzen in Berlin verschiedene Optionen. Das Ungeziefer mag weder starke Hitze noch eisige Kälte. Um sicherzugehen, ist der zusätzliche Einsatz von Insektiziden möglich. Arbeitet der Kammerjäger mit Hitze, erwärmt er den befallenen Raum auf Temperaturen von über 45 Grad, in der Regel zwischen 50 und 60 Grad. Das ist mit speziellen Heizgeräten möglich.

Damit keines der Tiere in einer Ritze überlebt, ist zusätzlich ein Kontaktgift im Einsatz. Dieses ist für Menschen und Haustiere nicht schädlich, vernichtet die Bettwanze aber effektiv.

Arbeitet der Kammerjäger mit Kälte verwendet er Trockeneis oder CO2-Schnee. Die Tiere überleben die eisigen Temperaturen nicht. Mit dieser Methode kommen unsere Schädlings-Bekämpfer in kleine Ritzen. Kleidungsstücke, Stofftiere oder andere kleine Dinge, verstauen sie in der Gefriertruhe. Dadurch sterben die Eier und Larven der Tiere ab. Ein Neubefall durch übersehene Nachkommen ist unmöglich.

 

Ein Bettwanzenbefall hat nichts mit Hygiene zu tun

Der Befall von Ungeziefer wie Bettwanzen oder anderen Insekten hat nichts mit mangelnder Hygiene zu tun. Oftmals sind Haushalte betroffen, die sauber sind und in denen es keine Haustiere gibt. Vielleicht handelt es sich um einen dummen Zufall, dass sich das Ungeziefer ausgerechnet diese Wohnung aussuchte.

Das Einschleppen der Tiere aus dem Urlaub ist zu verhindern. Taschen und Kleidungsstücke schütteln Sie auf dem Balkon aus oder legen sie idealerweise gleich in die Waschmaschine. Auf diese Weise minimieren Sie das Risiko eines Befalls. Möglich ist es dennoch, dass das eine oder andere Tier seinen Weg in das Schlafzimmer findet. Damit das Bekämpfen der Bettwanzen in Berlin diskret abläuft, kommt der Kammerjäger in einem neutralen Fahrzeug und in normaler Kleidung. So braucht sich kein Betroffener Gedanken darüber zu machen, was die Nachbarn denken. Niemand erfährt, dass in der Wohnung ein kleines Problem herrscht, das in die Hände eines professionellen Schädlings-Bekämpfers gehört.

Benötigen Sie einen Fachmann, um Bettwanzen zu bekämpfen oder anderes Ungeziefer zu beseitigen? Die Kammerjäger von DESTRA und der Onlineshop auf deren Website bilden Ihre bevorzugten Anlaufstellen.

Schädlingsbekämpfung Bettwanzenbekämpfung im Überblick

  • Stellen Sie einen Bettwanzen-Befall fest, informieren Sie sofort einen Kammerjäger.
  • Ein zeitnahes Vorgehen erweist sich als ideal, um ein Vermehren der Tiere zu verhindern.
  • Der Fachmann für Schädlings-Bekämpfung kennt sich mit den Schwachstellen des Ungeziefers aus und geht effektiv dagegen vor.
  • Damit die Nachbarn nichts bemerken, bewegt sich der Kammerjäger neutral und unauffällig.
  • Das Vorhandensein von Bettwanzen ist kein Grund zur Scham, Ungeziefer befällt den saubersten Haushalt.

Bettwanzen hinterlassen Spuren

Auf einen möglichen Befall von Bettwanzen weisen kleine schwarze Kotkügelchen und winzige Blutflecken auf der Matratze oder an den Wänden hin. Die Mitarbeiter der Bettwanzenbekämpfung in Berlin identifizieren die Bettwanzen mit geschultem Blick. Liegt ein Befall vor, leitet der Kammerjäger sofort die notwendigen Maßnahmen ein. Der Bewohner unterstützt ihn dabei, indem er sämtliche Textilien aus dem Raum in Plastiksäcken verstaut. Diese verschließt er fest und wäscht sie bei 60 Grad Celsius. Anschließend gibt er sie für mindestens 30 Minuten bei höchster Stufe in den Trockner. Alternativ friert er die Textilien bei minus 15 bis minus 20 Grad Celsius für zwei bis drei Tage ein.

Methoden zur Bekämpfung von Bettwanzen

Zur Vernichtung der Schädlinge stehen den Mitarbeitern der Bettwanzenbekämpfung in Berlin drei verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung: Extreme Hitze oder Kälte sowie der Einsatz von Insektiziden haben sich bewährt. Welche Methode sich in der gegebenen Situation am besten eignet, entscheiden unsere Fachleute individuell vor Ort und stimmen diese mit dem Bewohner ab.

Einsatz von Insektiziden

Mit Insektiziden bekämpft unser Unternehmen den Befall von Bettwanzen am häufigsten. Das Verfahren ist aufwands- und kostengünstiger als die Hitze- oder Kältebehandlung und eignet sich daher gut für den Privatbereich.

Nach dem Zweiten Weltkrieg bekämpften Kammerjäger die Bettwanzen erfolgreich mit dem synthetischen Gift Dichlordiphenyltrichlorethan. Heute gilt DDT als krebserregend und ist in Deutschland seit 1977 verboten. Die Mitarbeiter der Bettwanzenbekämpfung in Berlin verwenden ausschließlich Pyrethroide zur Vernichtung der Schädlinge, die für den Menschen ungefährlich sind. Das sind Nervengifte, die das Nervensystem der Bettwanzen angreifen. Die Cimex lectularius, wie sie auf Lateinisch heißen, sterben daran. In einigen Regionen sind Bettwanzen inzwischen gegen diese Gifte resistent. Dabei handelt es sich hauptsächlich um ländliche Gebiete.

Das Anwenden von Insekten-Vernichtungsmitteln verhindert ein weiteres Ausbreiten der Schädlinge.

 

Bettwanzen dauerhaft vernichten und entfernen

Unsere Mitarbeiter von der DESTRA Bettwanzenbekämpfung in Berlin stehen Ihnen zur Verfügung, sobald Sie einen Befall von Bettwanzen vermuten. Bestens ausgestattet vernichten und entfernen sie die zu den flugunfähigen Bodenschädlingen gehörenden Wanzen mit verschiedenen Methoden schnell und dauerhaft. Dabei profitieren Sie von Ihrem großen Fachwissen. Kontaktieren Sie uns frühzeitig, haben sie gute Chancen auf Erfolg.

Schädlingsbekämpfung Bezirk Berlin-Köpenick

POSTED ON Juni 29th  - POSTED IN Allgemein, Bezirke

Schädlingsbefall in Berlin-Köpenick? Hier hilft die DESTRA Schädlingsbekämpfung

Die staatlich geprüften Kammerjäger der DESTRA Schädlingsbekämpfung arbeiten seit über zehn Jahren erfolgreich im Einsatz gegen Schädlinge aller Art. Filialen finden sich in Berlin-Köpenick und vielen anderen Orten in Deutschland. Vorbeugende Maßnahmen, Diskretion und Umweltschutz stehen in der Firmen-Philosophie an erster Stelle.

 

Sofortkontakt & Hilfe bei Schädlingsbefall:   Telefon 030 965 348 20


 

Welche Schädlinge gibt es und wie bekämpft DESTRA die Krankheits-Überträger

Schädlinge, gegen die wir in Berlin-Köpenick in erster Linie vorgehen, sind:

  • Mäuse und Ratten,
  • Käfer und Ameisen,
  • andere Insekten wie Wanzen, Flöhe und Schaben,
  • Tauben und
  • Wespen inklusive ihrer Nester.

 

Über Bakterien und Viren verbreiten Ratten und Mäuse gefährliche Krankheiten. Mittels Schlag- und Lebendfallen, Giftköder oder Gas bekämpfen unsere Kammerjäger die bedenklichen Nager.

Kakerlaken und andere Insekten dämmen wir von DESTRA in Berlin-Köpenick wirkungsvoll mit speziellen Spritz- und Sprühverfahren ein. Verschiedene Systeme sowie deren Kombination, wie Netze oder Anflug-Sperren, vertreiben Tauben zuverlässig. Die „Ratten der Lüfte“ tragen Hunderte Krankheits-Erreger in ihrem Gefieder, ihren Nestern und ihrem Kot zu ahnungslosen Passanten und Anwohnern in Berlin-Köpenick. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit des Handelns.

Sticht eine Wespe zu, droht neben der schmerzhaften Einstichstelle eine allergische Reaktion. Ein eigens eingerichteter Wespen-Notdienst schützt Betroffene in Berlin-Köpenick und bundesweit.

 

Wer kann sich an DESTRA wenden?

Zu unseren zufriedenen Kunden gehören Privatpersonen genauso wie Unternehmen und Gemeinden. Das geschulte Personal kümmert sich schnell und zuverlässig um alle die Schädlinge betreffenden Belange. Dabei gehen sie rücksichtsvoll vor. Schließlich bringt der Befall eines Gebäudes mit Schad-Insekten oder Nagern für Behörden und Betriebe der Lebensmittel-Industrie wie Bäckereien und Supermärkte einen erheblichen Image-Schaden mit sich.

 

Vorbeugende Maßnahmen und HACCP-Standard

Ein hohes Augenmerk legen unsere Kammerjäger in Berlin-Köpenick auf das Thema präventive Maßnahmen. Nach dem Beseitigen der schädlichen Tiere verhindern unsere Mitarbeiter das weitere Ausbreiten oder einen Neubefall durch großflächige Desinfektion.

Handelt es sich um das Beseitigen von Schädlingen in Lebensmittel verarbeitenden und damit handelnden Unternehmen, arbeiten unsere Kammerjäger nach HACCP-Standard. Dieses gesetzlich vorgeschriebene System zur Risiko-Analyse kritischer Kontrollpunkte dient dem Schutz von Lebensmitteln.

Von Schädlingsbefall betroffene Privat-Personen und Unternehmer erreichen den DESTRA-Service über das Internet und die kostenfreien Hotline-Nummern. Zuverlässig und taktvoll kümmert sich das professionelle Personal um alle relevanten Themen rund um das Bekämpfen von Schädlingen. Wirksame Gegenmittel wie Biozide, Insektizide, Fallen und Zubehör zum Beseitigen des Befalls erhalten Sie in unserem Onlineshop unter www.destra-shop.de.

Schädlingsbekämpfung Berlin Reinickendorf

POSTED ON Juni 29th  - POSTED IN Allgemein, Bezirke

Berlin Reinickendorf: Schädlingsbekämpfung durch DESTRA

Das Unternehmen DESTRA bietet als staatlich geprüfter Betrieb eine sichere und schnelle Schädlings-Vernichtung sowie prophylaktische Maßnahmen. Den langfristigen Schutz vor einem erneuten Befall gewährleisten wir mit umfassenden Hygiene-Kontrollen.

 

Sofortkontakt & Hilfe bei Schädlingsbefall:   Telefon 030 965 348 20


 

DESTRA als professioneller Fachbetrieb

Wir von DESTRA verfügen über eine mehr als zehnjährige Erfahrung bei der Entfernung von Schadnagern, Flug-Insekten und Bodenparasiten. Sämtliche Bekämpfungs-Maßnahmen wenden unsere Experten nach dem HACCP-Konzept an. Dabei handelt es sich um eine sachkundige Gefahren-Analyse und stetiger Überwachung. Somit profitiert die Kundschaft von einer hohen Qualität und Sicherheit der verwendeten Mittel.

Die Methoden zur Vernichtung von Parasiten und zur Vorbeugung eines weiteren Befalls orientieren sich an dem Tierschutzgesetz. Es kommen ausschließlich Mittel zum Einsatz, die für Mensch und Umwelt keine Gefahr darstellen. Dazu gehören beispielsweise UV-Lichtfallen und Lockstoffe.

 

Die Leistungen von DESTRA in Berlin Reinickendorf

Zu den Leistungen unseres Fachbetriebs gehört die Vernichtung von Kriech-Insekten und Bodenparasiten. Beispielhafte Vertreter für diese Gattungen sind:

  • Ameisen,
  • Kakerlaken
  • und Wanzen.

Weiterhin sorgt das Unternehmen DESTRA für die Bekämpfung von Schadnagern wie Mäusen und Ratten. Flug-Insekten wie Mücken und Fliegen vernichten wir schnell und sicher. Die Entsorgung erfolgt hygienisch durch Fangbeutel. Auch die Entfernung von Hornissen- und Wespennestern führen unsere Fachkräfte nach den gängigen Umwelt-Richtlinien durch.

Wildtiere wie Marder, Füchse und Waschbären fangen wir in Berlin Reinickendorf ein und wildern sie in geeigneten Gebieten wieder aus. Gegen lästige Tauben helfen beispielsweise Vogel-Netze sowie Abwehrspikes. Bei Bedarf mieten die Kunden von dem Betrieb eine Tierfalle, um unerwünschte Hausgäste einzufangen. Nach der Nutzung schicken sie die Lebendfallen zurück.

 

Die weiteren Dienstleistungen des Unternehmens

Vor der eigentlichen Schädlingsbekämpfung führen die Experten des Fachbetriebs ausführliche Gespräche mit den Betroffenen. In diesen analysieren sie die möglichen Ursachen für den Schädlingsbefall und geben praktische Prophylaxe-Tipps. Bei jedem Einsatz in Privat- und Geschäftshäusern spielen das Risiko-Management und die Bundeshygiene-Verordnung eine tragende Rolle.

Um Menschen und Haustiere nicht zu gefährden, nutzen die Schädlingsbekämpfer ausschließlich Lockstoffe, die kein Gift enthalten. Speziell im Zusammenhang mit Lebensmitteln erhält dies eine hohe Priorität, um diese nicht zu kontaminieren.

Der Schädlingsbekämpfer DESTRA in Berlin Reinickendorf sorgt für die Vernichtung von Bodenschädlingen, Flug-Insekten und Schadnagern. Die umweltfreundlichen Fang- und Entfernungs-Methoden betreffen ebenso Hornissen-, Wespen- und Bienenvölker. Um Wildtiere zu vertreiben, verwenden die professionellen Fachkräfte Lebendfallen, die sie bei Bedarf an die Kundschaft vermieten. Mittel gegen Wühlmäuse in Ihrem Garten sowie andere Schädlingsbekämpfungsmittel erhalten Sie neben Hygiene-Artikeln in unserem Onlineshop auf www.destra-shop.de.

Destra Hygienekontrolle in Berlin

POSTED ON April 13th  - POSTED IN Allgemein

Destra Schädlingsbekämpfung – Kompetente Hygienekontrollen in Berliner Betrieben

Zu der Bekämpfung von Schädlingen durch das Unternehmen DESTRA gehört beispielsweise eine Hygienekontrolle in Berlin dazu. Dazu nutzen die Experten Hygiene-Kontrollsysteme nach den Standards HACCP und LMHV.

 


Sofortkontakt und Info:   Telefon 030 965 348 20


 

Wie funktioniert eine professionelle Hygienekontrolle?

Eine Hygienekontrolle in Berlin erfolgt durch eine stetige Überwachung mit verschiedenen Kontrollsystemen. Das Überwachen betrifft vorwiegend Flug- und Kriech-Insekten und funktioniert mit Lockstoffen (Pheromonen) und UV-Lichtfallen. Dabei steht das Prinzip HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Point) im Mittelpunkt. Ebenso befasst sich der Standard CCP (Critical Control Points) mit den möglichen Gefahren bei einer Schädlingsbekämpfung.

Zu der Hygienekontrolle in Berlin zählt im gleichen Fall das IPM (Integrated Pest Management). Dadurch erkennen die professionellen Schädlingsbekämpfer des Betriebs DESTRA den Parasiten-Befall rechtzeitig. Somit suchen die Betroffenen mit den Experten zusammen die beste Möglichkeit, um die Schädlinge zu entfernen.

 

Was bedeutet das Prinzip HACCP?

HACCP steht für Hazard Analysis and Critical Control Point. Übersetzt beinhaltet dieser Begriff die Gefahren- oder Risiko-Analyse bei kritischen Punkten. Somit befasst sich das Prinzip mit der Kontrolle und Analyse problematischer Arbeitsschritte. Bedeutung besitzt der Standard der Schädlingsbekämpfung bei sämtlichen Stufen:

  • der Zubereitung,
  • der Herstellung,
  • des Verpackens,
  • der Lagerung,
  • des Beförderns,
  • des Verteilens,
  • der Behandlung
  • und des Verkaufs von beispielsweise Lebensmitteln.

 

Bei einer professionellen Hygienekontrolle Berlin existieren bestimmte Systeme, die sich speziell an die Bedürfnisse in der Lebensmittel-Wirtschaft anpassen. Dabei schließen sämtliche Kontrollen die Überwachung des Monitoring-Systems sowie das Begehen der Umgebung ein. Eine besondere Relevanz erhalten die potenziellen Risiken, der eigentliche Befall der Schädlinge sowie eventuelle Hygiene-Mängel. Zudem überprüfen die Experten mögliche Schlupflöcher und Durchlässe, über die Parasiten in die Wohn- und Geschäftsräume gelangen.

Bei Betrieben umfasst die Hygienekontrolle in Berlin eine moderne Schädlingsbefall- und Hygiene-Dokumentation. Die Monitoring-Systeme entsprechen den neuesten technischen Standards. Die Zahl und die Abstände der stetigen Hygienekontrollen regeln die Kunden im Rahmen eines Service-Vertrags. Hierbei stehen der Qualitäts-Standard sowie die persönlichen Bedürfnisse der Betroffenen im Vordergrund.

 

Die Überwachung im Rahmen der Hygienekontrolle

Eine regelmäßige Überwachung zählt zu den wichtigsten Punkten der professionellen Hygienekontrolle. Zu diesem Zweck bringen die sachkundigen Schädlingsbekämpfer stationäre Nagerboxen-Systeme, Fraßköder-Stationen oder Fallen-Techniken an. Speziell für die Kontrolle von Kriech- und Flug-Insekten gibt es UV-Lichtfallen, in denen sich die Parasiten sammeln. Somit erkennen die Betroffenen deutlich, ob und wie viele Schädlingen sich in den Wohn- und Geschäftsräumen aufhalten.

Das Ziel des Überwachens besteht in der frühen Erkennung von Gefahren eines Schädlingsbefalls. Somit erfolgt die gezielte Verwendung notwendiger Maßnahmen, um Risiken durch die Parasiten zu vermeiden. Auch hierbei spielen die Standards HACCP und CCP eine tragende Rolle. Zudem erfolgt die Arbeit nach den gesetzlichen Richtlinien des Tierschutzgesetzes (TSCHG § 11).

 

Welche Schädlinge erfasst die Hygienekontrolle?

Die professionelle Hygienekontrolle Berlin befasst sich vorwiegend mit fliegenden und kriechenden Insekten. Dazu zählen Hygiene- und Vorrats-Schädlinge. Vertreter dieser Gattungen zeigen sich beispielsweise in Form von Fliegen und Wespen. Zu den kriechenden Insekten gehören Ameisen und Wanzen. Ebenso stehen bei der Hygienekontrolle die Nager im Mittelpunkt. Speziell in der Nähe menschlicher Behausungen siedeln sich Wander-Ratten, Hausratten oder Hausmäuse an.

Um bei der Bekämpfung dieser Tiere die Umwelt zu schonen, wenden die fachkundigen Experten des Unternehmens DESTRA die neuesten biologischen und biotechnischen Verfahren an. Die Arbeit sowie die ständigen Kontrollen erfolgen mithilfe modernster Technik. Die Hygienekontrolle sowie die Bekämpfungs-Maßnahmen stimmen die Fachkräfte auf die individuellen Gegebenheiten ab.

Zudem erhalten die Kunden nützliche Handlungs-Empfehlungen. Diese betreffen beispielsweise Maßnahmen zur Reinigungs- und Hygienekontrolle. Auch die Keimkontrolle erhält eine große Wichtigkeit. Schutzmaßnahmen im Außenbereich und Änderungen der Lagerhaltung zählen im gleichen Fall in diesen Bereich. Zudem erteilen die Experten den Kunden Ratschläge zum Beseitigen baulicher Schwächen. Eine ausführliche Beratung im Rahmen der Hygienekontrolle befasst sich mit den verhaltensbedingten Ursachen eines Schädlingsbefalls.

Eine professionelle Hygienekontrolle erfolgt nach den Standards im Risiko-Management und dem Tierschutz. Dabei verwenden die Schädlingsbekämpfer der Firma DESTRA UV-Lichtfallen sowie Pheromon-Lockstoffe. Eine Hygienekontrolle beinhaltet regelmäßige Überwachungen und eine umfassende Beratung.

Destra Desinfektion in Berlin

POSTED ON April 13th  - POSTED IN Allgemein

Gesundheit schützen durch Maßnahmen zur Desinfektion in Berlin

Neben der Schädlings-Bekämpfung übernehmen wir von DESTRA hygienische Maßnahmen wie die Desinfektion in Berlin. Die Notwendigkeit, Mikro-Organismen zu reduzieren, ergibt sich im Lebensmittel-Bereich. Des Weiteren ist sie in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen, nach Krankheits-Ausbrüchen, Leichenfunden und nach dem Beseitigen von Schädlingen sowie beim Trinkwasser erforderlich.

 

Sofortkontakt und Info zu HACCP:   Telefon 030 965 348 2


 

Die Definition der Desinfektion und deren Abgrenzung zur Sterilisation

Eine Desinfektion ist eine Maßnahme der Hygiene. Deren Ziel besteht darin, einen Zustand zu erreichen, in dem sich eine Infektion mit großer Wahrscheinlichkeit ausschließt. Dies geschieht durch das Abtöten oder Inaktivieren von Mikro-Organismen auf einer biologischen Oberfläche beziehungsweise auf oder in einem Objekt. Im Gegensatz zur Sterilisation, die neben den lebenden Keimen auch die Sporen vernichtet, erreicht die Desinfektion lediglich eine Reduzierung der Mikro-Organismen auf ein Minimum.

Trinkwasser-Desinfektion in Berlin nach § 37 (1) IfSG

Nach § 37 (1) des Infektionsschutz-Gesetzes erfordert die Beschaffenheit des Trinkwassers, dass von ihm bei Genuss oder Gebrauch keine Gefahr für die Gesundheit des Menschen ausgeht. Bei dessen Umsetzung im öffentlichen, gewerblichen und privaten Bereich sind Ihnen unsere Mitarbeiter mit ihrem Know-how gerne behilflich.

Die Desinfektoren kennen sich mit den entsprechenden Verordnungen (Trinkwasser-Verordnung), den Gesetzen (Infektionsschutz-Gesetz) und Vorschriften (DVGW-Vorschriften, VDI Vorschrift 6023) aus. Sie wissen, welche Maßnahmen zur Desinfektion die jeweilige Situation erfordert. Zur Auswahl stehen:

  • die thermische Desinfektion, bei der drei Minuten lang 70 Grad heißes Wasser sämtliche Zapfstellen durchfließt,
  • die chemische Desinfektion mit Chlor, Natrium- und Calciumhypochlorit-Lösungen, Chlordioxid oder Ozon sowie
  • die UV-Desinfektion, gegebenenfalls unterstützt durch Ultraschall.

 

 

Die Brunnen-Desinfektion – eine Sache für den Experten


Arbeiten, wie das Räumen eines Brunnens oder das Auswechseln der Pumpe, erfordern Maßnahmen der Desinfektion. In Berlin, wie anderswo, gelangen durch diese schädliche Keime in den Brunnen-Raum. Als Mittel zur Eliminierung der Mikro-Organismen verwenden Fachleute Chlor, zum Neutralisieren Wasserstoff-Peroxid. Ihrer Gesundheit zuliebe empfiehlt es sich, die Arbeiten an entsprechend ausgebildete Fachleute, wie wir von DESTRA sie beschäftigen, zu übertragen.

 

 

DESTRA übernimmt: Formalin-Begasungen nach TRGS 522


Die TRGS 522 regeln den Umgang mit dem Gefahrstoff Formalin. Desinfektoren verwenden ihn als wässrige Formaldehyd-Lösung in Form schwebfähiger Flüssigkeits-Tropfen oder gasförmig zur Desinfektion sämtlicher Flächen in umschlossenen Räumen. Die Notwendigkeit des Begasens mit Formaldehyd besteht vor allem in Krankenhäusern und Pflege-Einrichtungen.

 

Des Weiteren findet die Hygiene-Maßnahme in Gemeinschafts-Unterkünften und allen weiteren Bereichen, in denen eine keimfreie Umgebung Bedeutung besitzt, ihren Einsatz. Diese Form der Desinfektion kommt nur in Betracht, sofern kein anderes Mittel mit geringerem gesundheitlichen Risiko ausreichende Wirkung zeigt. Dies macht deutlich, dass ein solches Verfahren in die Hände von Fachleuten gehört. Unsere Desinfektoren besitzen entsprechende Kenntnisse, Schutzanzüge und Befähigungs-Nachweise.

 

 

Desinfektionen in Berlin nach § 18 IfSG umweltverträglich und wirksam

  • Behördlich angeordnete Entseuchungen (Desinfektion),
  • Entwesungen (Bekämpfung von Nichtwirbeltieren) sowie
  • das Eliminieren von Krankheits-Erreger übertragenden Wirbeltieren

übernehmen unter Einhaltung des § 18 des Infektionsschutz-Gesetzes unsere Mitarbeiter. Als Beispiel dienen die Desinfektoren unserer Niederlassung in Berlin.

 

Zur Desinfektion setzen sie ausschließlich Mittel und Verfahren ein, welche die zuständige Bundes-Oberbehörde im Bundesgesundheitsblatt in Form einer Liste veröffentlichte. Diese Chemikalien halten darin lediglich nach Beweis ihrer Umwelt-Verträglichkeit sowie ihrer Wirksamkeit Einzug. Verantwortlich für dessen Prüfung zeichnen sich das Robert-Koch-Institut (RKI) für Desinfektions-Mittel sowie das Bundesamt für Verbraucher-Schutz und Lebensmittel-Sicherheit (BVL) für Schädlings-Bekämpfungsmittel. Die Umwelt-Verträglichkeit überprüft das Umwelt-Bundesamt (UBA).

 

 

Flächen-Desinfektion in Berlin – damit Menschen gesund bleiben

Krankheits-Erreger überleben auf Flächen über Monate hinweg. Über Hände, welche diese berührten, und über Staub übertragen sie sich auf den Menschen. Diesen Vorgang gilt es, durch geeignete Flächen-Desinfektion, auch in Berlin, zu verhindern. Anwendung findet sie in medizinischen Einrichtungen sowie in denen der Betreuung von Kindern oder Behinderten. Bedeutend sind derartige desinfizierende Maßnahmen ebenso in Pflegeheimen, im Lebensmittel-Bereich sowie anderen hygienisch sensiblen Bereichen. Unsere Desinfektoren besitzen die notwendige Ausbildung und langjährige Erfahrung. Dies ermächtigt sie, anfallende Aufgaben im Bereich der Desinfektion, die diesbezügliche Beratung und deren Dokumentation wahrzunehmen.

 

 

DESTRA – Ihr kompetenter Partner in Fragen der Desinfektion

Zahlreiche Keime gefährden täglich das Leben der Menschen. Diese Mikro-Organismen stark zu reduzieren, ist die Aufgabe unserer geschulten Mitarbeiter. Diese übernehmen in Berlin die Desinfektion von Trinkwasser, Flächen und Räumen für das Gewerbe, für Behörden und Privathaushalte. Des Weiteren erstellen sie Pläne für die Desinfektion und Reinigung sensibler Bereiche.

 

Die prophylaktische Desinfektion erfolgt in der Regel mit der täglichen Reinigung des Hauses. Entsprechende Mittel erhalten Sie neben denen zur Schädlings-Bekämpfung in unserem Onlineshop. – www.destra-shop.de –

 

 

 

 

Destra HACCP-Monitoring in Berlin

POSTED ON April 13th  - POSTED IN Allgemein

Destra Monitoring und Hygiene-Kontrolle
nach dem HACCP-Prinzip

Die Destra Schädlingsbekämpfung führt Hygiene-Kontroll-Monitoring nach HACCP in Berlin, durch geschulte Mitarbeiter durch. Das HACCP-Konzept für Lebensmittelbetriebe ist fester Bestandteil der Hygienekontrollen. Wir führen dabei das Monitoring in den Betrieben durch und Protokolieren die Maßnahmen für das Gesundheitsamt und schließen damit Risiko-Faktoren im Zusammenhang mit Lebensmitteln aus.

 

Sofortkontakt und Info zu HACCP:   Telefon 030 965 348 20


 

 

Was bedeutet das HACCP-Konzept?

Ausgeschrieben bedeutet die Abkürzung HACCP Hazard Analysis and Critical Control Points. Laut Übersetzung stellt das Prinzip eine Gefahren-Analyse und die Auswertung kritischer Kontrollpunkte dar. Somit stellt HACCP bei der Hygiene-Kontrolle Berlin ein wichtiges Werkzeug dar. Dessen strukturierte Verwendung orientiert sich vorwiegend an präventiven Maßnahmen.

Somit verstehen die fachkundigen Schädlings-Bekämpfer des Unternehmens DESTRA unter dem HACCP-Konzept einen systematischen Ansatz, der die Unbedenklichkeit von Lebensmitteln gewährleistet. Das Ziel des Prinzips besteht darin, Risiken während der Verarbeitungs-Prozesse zu kontrollieren.

Zudem schätzen die Experten durch dieses Konzept die fertigen Produkte und ihre Unbedenklichkeit für die Konsumenten ein. Nach dem Betrachten der wichtigen Fakten im Bereich Lebensmittel-Reinheit kommen die entsprechenden Lösungen zum Einsatz, um mögliche Gefahren auszuschalten. Im Vordergrund stehen das Finden der Risiko-Faktoren und deren systematische Vernichtung.

 

Die verschiedenen Prinzipien von HACCP

Zu dem Konzept HACCP bei der Hygiene-Kontrolle Berlin erfolgt zunächst die Durchführung einer Gefahren-Analyse. Hierbei legen die Experten der Firma DESTRA Maßnahmen zur Identifikation von Risiken vor. Zudem kommt es zur Vorbereitung von Gegenmaßnahmen, die den Gefahrenquellen vorbeugen. Zu Risiko-Faktoren für Lebensmittel gehören biologische, chemische und physikalische Eigenschaften, die auf den Menschen schädlich wirken. Danach überprüfen die sachkundigen Fachkräfte die Sicherheit der kritischen Kontrollpunkte. Dabei handelt es sich um Schritte im gesamten Prozess der Lebensmittel-Herstellung, bei denen es zu einer Gefahren-Verhinderung kommt.

An den entsprechenden kritischen Kontrollpunkten legen die Mitarbeiter der Firma DESTRA Eingreifgrenzen fest. Diese stellen Minimal- oder Maximalwerte dar, auf welche die Fachkräfte die unterschiedlichen Gefahren-Faktoren überprüfen. Um diese Kontrollpunkte stetig zu beobachten, benötigen die Kunden ein Überwachungs-Verfahren. Dieses sowie die Häufigkeit seiner Überprüfung halten die Experten in dem HACCP-Plan fest. Ebenso vermerken sie Korrekturen, sofern es zu Abweichungen der Normwerte kommt. Entspricht ein Lebensmittel nicht dem Hygiene-Standard gelangt es durch diese Maßnahmen nicht in den Konsumkreislauf.

Des Weiteren gehört es zu dem Prinzip HACCP, dass die Fachkräfte in sämtlichen Lebensmittel-Produktionsstätten die Daten der Gefahren-Analyse dokumentieren. Das beinhaltet die Kontrollpunkte, die Grenzwerte, die Maßnahmen zur Überprüfung sowie eventuelle Abweichungen.

 

Wer benötigt das HACCP-Prinzip

Das HACCP-System brauchen sämtliche Unternehmer im Bereich Lebensmittel und Lebensmittel-Technik. Diese HACCP- und Eigenkontroll-Konzepte benötigen beispielsweise:

  • Eisdielen,
  • Metzgereien,
  • Bäckereien,
  • Hotels und Gaststätten,
  • Catering-Unternehmen
  • sowie Lebensmittel-Dienstleister.

Des Weiteren verfügen Einzelhändler über ein HACCP-Kontrollsystem. Neben Kaufhausketten betrifft das sämtliche Läden, die Lebensmittel lagern, transportieren oder verkaufen. Speziell bei Tiefkühlware erhält eine umfangreiche Hygienekontrolle einen hohen Stellenwert, um Krankheiten zu vermeiden.

 

Wogegen hilft das HACCP-Prinzip?

Das Konzept HACCP zur Kontrolle der Hygiene in Berlin schützt beispielsweise vor der Verunreinigung der Lebensmittel durch chemische Stoffe. Diese gelangen über die Rohstoffe oder aufgrund des Herstellungs-Prozesses an die Nahrungsmittel. Bei Schalentieren und Muscheln existiert unter Umständen eine Verunreinigung mit Schwermetallen wie Cadmium, Quecksilber oder Blei.

Weiterhin hilft HACCP gegen eine potenzielle Kontamination der Lebensmittel durch Fremdkörper. Zu diesen gehören beispielsweise Glassplitter, die bei der Fertigung in die Nahrung gelangen und ein erhebliches Gesundheits-Risiko für den Konsumenten darstellen. Ebenso stammen die Fremdkörper in Form von Schrauben oder Muttern aus den Produktions-Maschinen.

HACCP widmet sich auch dem Schutz vor Mikro-Organismen. Dabei handelt es sich um winzige Zellen, die in großer Zahl auf den Lebensmitteln vorkommen. Unter Umständen führen sie bei Menschen zu Krankheiten.

Die Mikro-Organismen unterteilen sich in drei verschiedene Kategorien. Somit befinden sich auf normalen Nahrungsmitteln Viren, Bakterien sowie Schimmel- und Hefepilze. Die Abwehr der Mikro-Organismen erhält eine besondere Priorität. Dies liegt vorwiegend daran, dass sich die krankmachenden Keime schnell und zahlreich vermehren. Um diese Vervielfältigung einzudämmen, erstellen die Fachkräfte des Unternehmens DESTRA verschiedene Lenkpunkte innerhalb der Lebensmittel-Produktion. Dieser Prozess erlangt eine höhere Sicherheit, je mehr davon existieren.

 

Das HACCP und die entsprechende Zertifizierung

Nach laufendem Recht besteht bei allen Lebensmittel-Unternehmern eine Verpflichtung, ein oder mehrere Kontroll-Verfahren einzurichten und stetig zu überprüfen. Das bestimmt die Verordnung (EG) Nummer 852/2004. Die Kontroll-Systeme beruhen auf den Grundsätzen des HACCP-Prinzips. Eine Zertifizierung übernehmen akkreditierte, unabhängige Stellen.

Weiterhin existiert eine internationale HACCP-Regel für Tiefkühlkost. Diese besteht seit dem Jahr 1978 und unterliegt einer regelmäßigen Überarbeitung und Verbesserung. Ein Teil dieser Regelung umfasst die Nutzung von Zeit-Temperatur-Indikatoren.

Bei dem HACCP-Prinzip innerhalb der Hygiene-Kontrolle handelt es sich um eine Gefahren-Analyse sowie einer Überprüfung kritischer Kontrollpunkte. Die Regelung erhält im Bereich der Lebensmittel Relevanz und schützt diese vor Verunreinigung durch Risiko-Faktoren. Zu dem Konzept gehören präventive Maßnahmen ebenso wie die Dokumentation von Grenzwerten und eventuelle Abweichungen.

 

weiterführend:

IHK-SEMINAR – Seminar zur Lebensmittelhygieneverordnung (LMHV)

Destra – Wir bekämpfen Füchse in Berlin

POSTED ON April 7th  - POSTED IN Allgemein, Lästlinge

Professionelle Fuchs-Bekämpfung im Stadtgebiet Berlin durch Experten der DESTRA

Füchse bekämpfen in Berlin ist eine der Aufgaben der DESTRA Schädlingsbekämpfung. Verlassen Sie sich auf unsere langjährige Erfahrung und Expertise. Als Experten für die unterschiedlichsten Arten eines tierischen Befalls unterstützen wir Sie fachkundig bei Ihrem Problem. Hierbei setzt DESTRA auf erprobte Verfahren sowie moderne Technologien. Fühlen Sie sich durch einen Fuchs bedrängt oder belästigt, kontaktieren Sie uns.

 

Hilfe bei Fuchs-Problemen:   Telefon 030 965 348 20


 

Geschulte Mitarbeiter fangen die Füchse ein

Die DESTRA Schädlingsbekämpfung hilft Ihnen in derartigen Situationen. Verirrt sich ein Fuchs in Ihren Garten, rufen Sie uns unverzüglich an. Unsere geschulten und bestens ausgebildeten Mitarbeiter fangen derartige Wildtiere auf eine schnelle und professionelle Weise ein.

Darüber hinaus erhalten Sie bei uns mietweise für die Zeit des Befalls hochwertige Lebend-Fallen, mit denen Sie in Berlin Füchse bekämpfen. Nach dem Gebrauch schicken Sie die Fallen wieder an uns zurück. Dadurch umgehen Sie den Kauf einer Falle, die sie nach der erfolgreichen Fuchsbekämpfung nicht mehr benötigen.

 

Gefahren eines Befalls durch Füchse

Die Füchse gehören zu den herrenlosen und wild lebenden Tierarten. In den vergangenen Jahren zog es sie vermehrt in städtische Gebiete. Das trifft gleichermaßen auf Berlin zu. Füchse gelten als sogenannte „Allesfresser“. Dementsprechend finden Sie in Wohngebieten zahlreiche Futterquellen. Sie erfreuen sich an von Bäumen gefallenem Obst, an Komposthaufen oder an Abfällen. Gleichermaßen interessieren sie sich für zugängliches Katzen- oder Hundefutter sowie für Kaninchen oder Meerschweinchen.

Zahlreiche Anwohner fühlen sich beim Anblick ihres „neuen Nachbarn“ unwohl. Sie fürchten beispielsweise Schäden oder Verwüstung im Garten sowie eine Gefahr für die Haustiere. Außerdem zeigen Eltern bei einem drohenden Aufeinandertreffen zwischen ihren Kindern und dem Fuchs große Bedenken.

Darüber hinaus gilt der Fuchs als Überträger der Tollwut und des Fuchsbandwurms. Deswegen sorgen sich Anwohner um ihre Gesundheit. Ferner infizieren sich die Tiere teilweise mit Fuchsräude. Die Milbenart sorgt unter der Haut für einen starken Juckreiz und führt zu einem elenden Zustand der Füchse. Über direkten Kontakt überträgt sich die Krankheit auf Menschen und auf Haustiere.

 

Professionelle Fuchs-Bekämpfung in Berlin durch DESTRA

Angesichts der geschilderten negativen Auswirkungen eines Befalls durch Füchse besteht Bedarf an einer professionellen Bekämpfung. Wir bieten Ihnen das Komplett-Paket, um in Berlin Füchse zu bekämpfen. Nach der Kontaktaufnahme untersuchen unsere erfahrenen Experten die Lage vor Ort.

Ausgehend von den gewonnenen Erkenntnissen erarbeiten sie eine fundierte Strategie zur Fuchs-Bekämpfung. Mithilfe von geeigneten, hochwertigen Fallen fangen unsere geschulten Mitarbeiter die Tiere schnell und unkompliziert ein. Dadurch vermeiden wir die erläuterten negativen Folgen und die Gefahr von unerwünschten Fuchs-Besuchen in Ihrem Garten.

 

Prävention: Sicherung des Grundstücks gegen Fuchs-Befall

Neben der Bekämpfung des akuten Befalls unterstützt Sie DESTRA bei der Sicherung Ihres Grundstückes. Wir kennen die Gewohnheiten und Fähigkeiten der Füchse. Die Tiere klettern beispielsweise über hohe Mauern und Zäune. Andernfalls bahnen sie sich einen Weg unterhalb des Zaunes. Deswegen fällt es sehr schwer, Füchse mit Barrieren vom Grundstück fernzuhalten.

Aus diesem Grund untersuchen unsere Mitarbeiter Ihr Anwesen. Der Fokus liegt dabei auf Nahrungsquellen, welche Füchse anlocken. Im nächsten Schritt erarbeiten die Experten von DESTRA einen konkreten Maßnahmen-Plan für Sie. Dieser umfasst beispielsweise das Entfernen sämtlicher Nahrungsquellen.

Darüber hinaus identifizieren unsere Mitarbeiter potenzielle Orte, welche sich für einen Fuchsbau eignen. Sämtliche Möglichkeiten eines Unterschlupfes verschließen wir. Sofern ein Fuchs beginnt, sich in Ihrem Grundstück einen Bau zu graben, setzen unsere Mitarbeiter Vergrämungs-Mittel ein. Hierbei handelt es sich um streng riechende Substanzen, deren Geruch den Fuchs vertreibt.

 

Fundierte Hilfe für Geschäftskunden

Die Gefahr eines Fuchsbefalls droht privaten Haushalten gleichermaßen wie gewerblichen Unternehmen. Einige Betriebe unterliegen umfangreichen Hygiene-Vorgaben. Füchse hinterlassen bei ihrem ungebetenen Besuch Rückstände wie Kot. Letzterer verunreinigt das Gelände und verletzt die strengen Hygiene-Regeln. In diesem Fall bietet sich die DESTRA Schädlingsbekämpfung ebenfalls als Ihr kompetenter, zuverlässiger und vertraulicher Partner an.

Für Geschäftskunden gehört ein umfangreiches Leistungspaket zum Angebot. Beauftragten Sie uns damit, in Berlin die Füchse zu bekämpfen, folgt eine gründliche Reinigung und Desinfektion. Dadurch stellen wir den ursprünglichen Hygiene-Zustand wieder her. Sofern auf Ihrem Betriebsgelände die Produktion von Lebensmitteln stattfindet, arbeiten wir nach dem HACCP-Konzept. Dadurch vermeiden wir Gefahren, die bei Ihren Konsumenten zu Erkrankungen führen.

Beabsichtigen sie einen Fuchsbefall professionell zu vermeiden oder zu beseitigen, ist die DESTRA Schädlingsbekämpfung Ihr kompetenter und zuverlässiger Partner. Als Experten bekämpfen wir Füchse in Berlin und fangen die Tiere mit Lebend-Fallen. Dadurch entfernen wir für Sie gesundheitliche Gefahren, die durch Füchse drohen. Gleichermaßen bleiben Schäden in Ihrem Garten aus. Darüber hinaus vermieten wir Ihnen bei Bedarf geeignete Fallen für Füchse, die Sie nach dem Gebrauch an uns zurückgeben. Beabsichtigen Sie, eine Lebend-Falle zu kaufen, erhalten Sie diese in unserem Onlineshop.

 

Destra Wespenbekämpfung in Berlin

POSTED ON März 31st  - POSTED IN Allgemein, Insekten

Professionelle Wespenbekämpfung in Berliner Stadtbezirken

Ein Wespennest an Ihrem Haus oder in der Nähe Ihrer Wohnung löst verständlicherweise Unbehagen bei Ihnen aus. Unsere kompetenten Mitarbeiter von der Wespenbekämpfung in Berlin prüfen den Sachverhalt und entfernen Wespennester fachgerecht und sicher. Unsere Mitarbeiter bekämpfen den Wespenbefall professionell – Aus Sicherheitsgründen tragen unsere Mitarbeiter von der Wespenbekämpfung in Berlin spezielle Schutzkleidung, während sie ein Wespennest beseitigen. Diese besteht aus Handschuhen und einer Schutzhaube oder einem Schutzanzug.

Sofortkontakt & Hilfe bei Schädlingsbefall:   Telefon 030 965 348 20


 

Welche Gefahren von Wespennestern ausgehen

In unserer Region hausen vorwiegend Echte Wespen, lateinisch Vespinae genannt. Die Insekten aus der Familie der Hautflügler halten sich in der Regel vom Menschen fern. Dennoch bauen einige Populationen ihre Nester in Gärten, Dachrinnen, an Hauswänden, selten benutzten Rollläden oder auf Dachböden.

Die süßen Düfte von Obst, Kuchen, Honig oder Marmelade ziehen Wespen an. Wer die Insekten beim Essen nicht mit am Tisch haben will, deckt Speisen und Getränke draußen besser zu. Die Gerüche von Zitronen, Nelken, Weihrauch und Lavendel halten Wespen auf Abstand.

Eine Gefahr stellen Wespen nur dar, wenn sie sich bedroht fühlen. Damit sie nicht stechen, vermeiden Sie es, mit Zeitungen oder mit den Händen nach ihnen zu schlagen. Achten Sie darauf, dass kein Insekt in den Gläsern oder Flaschen landet, aus denen Sie trinken. Kleinkinder wissen noch nicht, wie sie mit Wespen umgehen. Befindet sich in ihrer Nähe ein Wespennest, ist äußerste Vorsicht geboten. Wespenstiche bedeuten für Allergiker Lebensgefahr. Haben Sie kein Gegenmittel zur Hand, rufen Sie umgehend den Notarzt. Sind Kleinkinder oder Allergiker von Wespenbefall in der Umgebung betroffen, steht Ihnen die Wespenbekämpfung in Berlin gern zur Seite.

 

Wespennester erkennen und sicher entfernen

Im April sucht sich die Wespenkönigin einen geeigneten Platz zum Nisten, an dem sie ihren Staat gründen kann. Ein Wespennest besteht aus einer papierartigen Masse. Dazu zerkauen die Wespen morsches Holz, Schilf und trockene Blätter zu kleinen Kügelchen. Das Nest besitzt einen wabenartigen Aufbau und ist sehr stabil. Bis auf ein Einflugsloch ist es rundum geschlossen. Nähert sich jemand dem Nest, verteidigen die Wespen es, indem sie den Angreifer stechen. Dies kann in der Nähe von Wohnhäusern zu einem großen Problem werden. Ein Wespennest zu entfernen, erfordert ausreichendes Fachwissen und gute Vorbereitung. Die Mitarbeiter der Wespenbekämpfung in Berlin sind hierfür bestens ausgebildet.

 

Wespen und ihre Nester stehen unter Naturschutz

Das Bundesnaturschutzgesetz schützt die Wespen und damit ihre Nester. § 20f Abs. 1 BNatSchG untersagt Personen wild lebende Tiere mutwillig zu stören. Besteht Gefahr für Mensch und andere Tiere, greift § 44 Abs. 1 BNatSchG. Jede Störung eines bewohnten Wespennestes bedarf einer Genehmigung durch die Naturschutzbehörde. Eine private Entfernung der Nester ist gesetzlich verboten. Das Personal der Wespenbekämpfung in Berlin entfernt die Wespennester vorschriftsmäßig.

In den Morgen- und Abendstunden halten sich die Wespen vermehrt in ihrem Nest auf. Diese Zeiten eignen sich am besten, um es zu zerstören. Ein Kammerjäger sprüht ein Kontaktpuder auf der Basis von Kieselerde in und auf das Nest. Das Puder trocknet es aus und tötet die Bewohner. Mithilfe eines engmaschigen Netzes, das er um das Wespennest herum legt, entfernt der Kammerjäger es. Alternativ nimmt er das Nest wenige Tage nach der Behandlung mit dem Puder ohne weitere Vorsichtsmaßnahmen ab.

 

Die Feuerwehr ist nur im Notfall zuständig

Bis vor wenigen Jahren entfernte die Feuerwehr alle Wespennester, von denen eine Gefahr ausging. Heute ist sie ausschließlich für solche an öffentlichen Plätzen und Gebäuden sowie in Notfällen mit akuter Gefährdung zuständig. Haus- und Gartenbesitzer wenden sich an die Wespenbekämpfung in Berlin. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen schnell und zuverlässig bei der Entfernung von Wespennestern in Ihrer privaten Umgebung.

Wir beseitigen Wespennester professionell

Entdecken Sie ein Wespennest in ihrem Garten oder an ihrem Wohnhaus, kontaktieren Sie umgehend die Wespenbekämpfung in Berlin. Unsere Mitarbeiter beraten Sie professionell und zuverlässig. Sie führen zunächst eine Bestandsaufnahme durch und sprechen die Maßnahmen, die Sie als notwendig erachten, genau mit Ihnen ab. Für die Entfernung eines Wespennestes holen wir eine Genehmigung bei der Naturschutzbehörde ein. Unsere Mitarbeiter sind für die Wespenbekämpfung speziell ausgebildet. Ihr erworbenes Fachwissen macht es ihnen möglich, die Wespennester sicher und schnell zu entfernen. DESTRA findet mit Ihnen gemeinsam eine individuelle Lösung, mit der wir Ihren Wespenbefall erfolgreich bekämpfen.

 

weiterführende Wespenbekämpfungen Destra:

http://schaedlingsbekaempfung-muenchen.com/wespennestentfernen

http://www.schaedlingsbekaempfung-dresden.de/wespennest-entfernen.html

http://www.schaedlingsbekaempfung-bautzen.de/wespennest-entfernen.html

 

Destra Schabenbekämpfung in Berlin

POSTED ON März 31st  - POSTED IN Allgemein, Insekten

Bekämpfung von Schaben und Kakerlaken in Berlin durch den Fachbetrieb DESTRA

Die Schabenbekämpfung in Berlin vom Profi

Gerade die Betriebliche Schabenbekämpfung in Berlin ist eine Sache für den Profi. Mit reinen Hausmitteln lösen Sie den Schädlingsbefall nicht und Insektenfallen leisten hier keine Hilfe. Natürlich ist es möglich, dass eine einzelne Schabe durch das Fenster schlüpft und sich in der Küche niederlässt. Oftmals bleibt es nicht bei einem Tier. Reagieren Sie zu spät, herrscht bald ein gravierender Schabenbefall im Haus. Der Fachbetrieb Destra steht Ihnen mit einer Profi-Bekämpfung zu wirtschaftlichen Kosten zur Seite.

 

Sofortkontakt & Hilfe bei Schädlingsbefall:   Telefon 030 965 348 20

Wussten Sie, dass es über 4.000 verschiedene Arten von Schaben gibt? Diese leben überwiegend in tropischen Ländern, doch haben drei von ihnen ihren Lebensraum in Europa. Sie unterscheiden sich in Aussehen und Größe, bevorzugen sämtlich dunkle, warme Verstecke sowie alles Essbare. Die anpassungsfähigen Gesundheits-Schädlinge überleben ungünstige Bedingungen, was es schwer macht, sie zu vernichten. Aus diesen Gründen kontaktieren Sie bei einem Befall den Fachmann zur Schabenbekämpfung in Berlin.

Geht es um die Schabenbekämpfung in Berlin, sind wir Ihr möglicher Ansprechpartner. Unsere fachmännisch geschulten Kammerjäger kennen sich mit Schädlingen aus und lösen Ihr Problem schnell und diskret. Auf der Homepage von DESTRA finden Sie Ihren Ungeziefer-Vernichter und in dem dort verlinkten Onlineshop bekommen Sie alles für die kleineren Probleme.

 

Den Schabenbefall erkennen

Den Schabenbefall zu erkennen, ist nicht einfach. Durch Zufall sichtet der Hausbesitzer ein Tier auf der Arbeitsplatte, doch befinden sich hinter den Schränken und Fußleisten oft ganze Horden.

Ein typisches Anzeigen für den Befall von Schaben sind Essenskrümel auf dem Boden oder der Arbeitsplatte. Die Insekten leben von Abfall und allem Essbaren, das sie in der Küche finden. Befinden sich in dem Haus viele Kakerlaken, bemerken Sie das an dem muffigen Geruch. Dieser markante Duft stammt von den Drüsen der Insekten.

In der Regel lieben die Tiere dunkle, feucht-warme Verstecke, deshalb bilden Küche und Bad die bevorzugten Lebensräume. Da sie nachtaktiv sind, kommen sie im Dunkeln aus ihren Schlupflöchern. Das macht das Erkennen des Schädlingsbefalls schwierig.

Die Insekten fressen Abfall, Essensreste und Verrottetes, was sie zu Krankheits-Überträgern macht. Wir empfehlen, Kakerlaken sofort zu vernichten. Die Eliminierung erfolgt bestenfalls zeitnah, da sich die Tiere schnell fortpflanzen.

Benötigen Sie eine Schabenbekämpfung in Berlin, machen Sie sich keine unnötigen Gedanken. Die Gesundheits-, Material- und Hygiene-Schädlinge finden sich auch in sauberen Haushalten ein. Die Lebens-Bedingungen sind dort für die Schad-Insekten etwas schwieriger, ein Brotkrümel fällt aber auch ab. Bedenken Sie, dass Schmutz und Essensreste den Schabenbefall begünstigen.

 

Der Kammerjäger DESTRA löst das hartnäckige Problem

Mit Hausmitteln alleine bewältigen Sie die Schabenbekämpfung in Berlin nicht. Die robusten Schädlinge bekämpfen Sie mit Gift. Handelsübliche Giftköder beugen den Befall vor, lösen den vorhandenen aber nicht. Zudem sind diese für Mensch und Haustier giftig.

Ein erfahrener Kammerjäger macht sich auf die Suche nach dem Herd. Wichtig ist es zu wissen, von wo aus die Tiere in das Haus gelangen. Manchmal liegt es an verschmutzten Abflussrohren. Da die Eier der Schaben robust sind, ist es notwendig, die Prozedur des Schädlingsbekämpfers zu wiederholen. In der Regel reichen zwei Behandlungen im Abstand von mehreren Wochen.

Da die Insekten flach sind, passen sie in kleine Ritzen und Spalten. Deshalb ist es wichtig, diese Stellen zu bearbeiten. Die Schabenbekämpfung in Berlin kennt das Verhalten der Insekten und sucht dementsprechend die Schlupflöcher der Tiere.

 

Möglichkeiten der Schabenbekämpfung

Die Schabenbekämpfung in Berlin erfolgt mit Gift oder mit einem auf Hormonen basierenden Mittel. Letztgenannte hindern die Insekten in der Entwicklung, was auch die Vermehrung hemmt. Die Gifte, die der Fachmann verwendet, wirken kurzzeitig. Sie sind für Mensch und Tier unschädlich.

Köderfallen zeigen später, ob sich noch Insekten im Haus befinden. Bleiben die Köder leer, ist die Invasion behoben. Sehen Sie eines der Tiere in der Falle, erfordert das eine erneute Bekämpfung.

Beliebt sind sogenannte Schabengele. An befallenen Stellen aufgetragen, lockt es die Schabe. Die Kakerlaken verspeisen das Gel und verenden in Ihrem Unterschlupf. Als Kannibalen fressen die lebenden Artgenossen den Verstorbenen. Sie nehmen dadurch das Gift in sich auf. Das löst eine Kettenreaktion mit schneller Auflösung des Befalls aus. Das Eliminieren der Hygieneschädlinge erfolgt, bis keine Schaben mehr sichtbar sind.

 

Schabenbekämpfung im Überblick

  • Einen starken Schabenbefall eliminiert der Profi.
  • Schaben übertragen Krankheiten und vermehren sich schnell.
  • Der Kammerjäger kennt die Lebensweise der Insekten. Er bekämpft sie gezielt.
  • Hausmittel bewirken bei einem Befall nicht viel und sind nicht in der Lage, alle Kakerlaken zu bekämpfen.
  • Neben Essensresten lockt Abfall die Schaben an, deshalb ist Hygiene wichtig.

 

Destra Schädlingsbekämpfung Einsatz in Berlin Neukölln

POSTED ON März 16th  - POSTED IN Allgemein, Bezirke

Berlin Neukölln – Fachbetrieb DESTRA Schädlingsbekämpfung in den Berliner Stadtbezirken

Schädlinge sind ein trotz strenger Hygiene-Vorschriften nicht zu vermeidendes Problem. Deshalb ist DESTRA der ideale Partner zur Bekämpfung von Wespen, Ratten oder Schaben.


Sofortkontakt & Hilfe bei Schädlingsbefall:   Telefon 030 965 348 20


 

Mit DESTRA ist der Erfolg vorprogrammiert

Wir sind seit Langem erfolgreich in der Schädlingsbekämpfung tätig. Unsere erfahrenen Angestellten in Berlin Neukölln arbeiten exakt und effizient. Fortlaufend perfektionieren sie ihre Vorgehensweisen zur Bekämpfung von Schädlingen. Wir bieten folgende Leistungen an:

  • Taubenabwehr,
  • Ratten-Bekämpfung,
  • Bettwanzen-Bekämpfung,
  • Schaben-Bekämpfung.

Unsere gut ausgebildeten Mitarbeiter erlösen Sie gerne von den Schädlingen. Außerdem geben sie Ihnen Tipps, wie eine erneute Invasion ausbleibt. Wir helfen den Bewohnern Berlin Neuköllns bei Schädlingsbefall eines Firmengebäudes ebenso wie bei Problemen mit Ratten in einem Einfamilienhaus.

 

Wespennester umweltschonend entfernen

Wespen sind ungebetene Gäste. Sie bauen ihr Nest in privaten Gärten, womit sie die Hausbesitzer in Angst und Schrecken versetzen. Entfernen Sie ein Wespennest auf keinen Fall alleine und ohne fachkundige Unterstützung. Das ist ein Verstoß gegen das Naturschutzgesetz. Unsere Mitarbeiter erledigen das gerne für Sie in fachgerechter Weise, wobei sie darauf achten, alle gesetzlichen Grundlagen einzuhalten.

 

Die städtische Verwaltung bittet um Hilfe

Neben Privatleuten und Unternehmen wenden sich die Mitarbeiter von städtischen Verwaltungen vertrauensvoll an uns. Sie wissen, dass wir über genügend Strategien verfügen, welche die erfolgreiche Bekämpfung der Schädlinge garantiert. Gerade bei Taubenbefall einer öffentlichen Anlage treten unsere Angestellten in Aktion. Wir verfügen über das notwendige Know-how und die effektiven Mittel, um dieses Problem innerhalb kurzer Zeit zu eliminieren. Ratten in der Kanalisation bereiten der Stadt zusätzliches Kopfzerbrechen. Hierfür bieten wir ebenso eine Lösung an wie für die Kakerlaken in Restaurants.

 

Diskretion und Effizienz

Unsere Mitarbeiter der Filiale Berlin Neukölln bewegen sich in neutralen Fahrzeugen sowie in unauffälliger Kleidung, um ihre Mission auszuführen. Wir entfernen die unerwünschten Insekten schnell und effizient. DESTRA ist der ideale Partner zur Bekämpfung von Schädlingen. Geht es um Ratten, Tauben oder Bettwanzen – unsere Leute sind augenblicklich zur Stelle und lösen Ihr Problem. Zögern Sie nicht, uns anzurufen, wenn Sie Hilfe brauchen.

 

Schädlingsbekämpfung Berlin-Mitte

POSTED ON März 16th  - POSTED IN Allgemein, Bezirke

Die DESTRA Schädlingsbekämpfung im Einsatz in Berlin-Mitte

Die Mitarbeiter von der DESTRA Schädlingsbekämpfung in Berlin-Mitte helfen Ihnen bei der Beseitigung von Schädlingen aller Art. Haben Sie Probleme mit Insekten, Tauben, Ratten oder Mäusen, wenden sie sich an unsere Kammerjäger. Sie sind umfassend geschult und beraten Sie kompetent und zuverlässig.

 

Sofortkontakt & Hilfe bei Schädlingsbefall:   Telefon 030 965 348 20


Schädlingsbekämpfung bei Ihnen zu Hause

Unsere Mitarbeiter kommen diskret in unbeschrifteten Fahrzeugen zu Ihnen und beseitigen die lästigen Schädlinge. Ein Schädlingsbefall in Ihrem Haushalt hat nichts mit mangelnder Hygiene zu tun. Insekten, Ratten und Mäuse nisten sich mit Vorliebe in der Küche, in Vorratsschränken und Abfalleimern ein. Mit unserer Hilfe werden Sie die kleinen Plagegeister schnell und sicher wieder los.

 

Schädlingsbekämpfung in Ihrem Unternehmen

Unternehmen der Gastronomie und der Lebensmittelbranche sind anfällig für einen Befall von teilweise krankheitsübertragenden Schädlingen. Zögern Sie nicht, in einem solchen Fall die Hilfe der Schädlingsbekämpfung in Anspruch zu nehmen. Unsere Mitarbeiter legen bei ihrer Arbeit großen Wert auf Diskretion.

 

Wir bekämpfen Mäuse und Ratten

Ratten und Mäuse suchen sich ihre Nahrung in Kellern, Abfalleimern und auf Müllplätzen. Dort vermehren sie sich und sind schnell eine Plage. Unsere Mitarbeiter gehen mit geeigneten Mitteln gegen die schädlichen Nager vor.

 

Taubenabwehr in Berlin-Mitte

In den Städten sind Tauben in großen Mengen anzutreffen. Sie übertragen Krankheiten und schädigen Gebäude. Das Tierschutzgesetz erlaubt es nicht, sie zu beseitigen. Unsere Mitarbeiter ergreifen Maßnahmen zur Taubenabwehr, die den Vorgaben entsprechen.

 

Wespennester professionell und sicher entfernen

Gerade für Kleinkinder und Allergiker stellen Wespen und ihre Nester eine Gefahr dar. Es ist nicht erlaubt, Wespennester privat zu entfernen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie mit dem nötigen Fachwissen.

 

Bettwanzen bekämpfen und entfernen

Bettwanzen (Cimex lectularius) nisten sich in den kleinsten Ritzen ein. Sie sind mit bloßem Auge schwer zu identifizieren. Vermuten Sie einen Befall der Lästlinge in ihrer Wohnung, fordern Sie einen Kammerjäger an. Er macht eine Bestandsaufnahme und bespricht mit Ihnen die geeignete Methode zur Beseitigung der zu den Hygieneschädlingen gehörenden Hauswanze.

 

Umweltfreundliche Schädlingsbekämpfung ist uns wichtig

Unsere Mitarbeiter legen großen Wert auf den Schutz der Umwelt. Zur Schädlingsbekämpfung verwenden wir moderne Mittel, die für andere Tiere und Menschen ungefährlich sind. Wir sorgen dafür, dass sich der Schädlingsbefall nicht weiter ausbreitet.

 

Professionelle Schädlingsbekämpfung in Berlin-Mitte

Welches Schädlingsproblem Sie auch haben, unsere Mitarbeiter helfen Ihnen schnell, diskret und sicher. Kontaktieren Sie uns frühzeitig, um beste Erfolge zu erzielen. Gemeinsam finden wir eine individuelle Lösung.

Waschbär bekämpfen Berlin

POSTED ON Januar 26th  - POSTED IN Allgemein

Waschbären vertreiben mit der Destra Schädlingsbekämpfung Berlin

Waschbären gehören trotz ihres niedlichen Aussehens zu lästigen Gesundheits-Schädlingen. Den Waschbär in Berlin zu bekämpfen, gelingt mit den professionellen Schädlings-Bekämpfern des Unternehmens DESTRA.


Sofortkontakt & Hilfe bei Waschbären:   Telefon 030 965 348 20


 

Was macht den Waschbär zu einem Schädling?

Der Waschbär – in der Fachsprache Procyon lotor genannt – stammt ursprünglich aus Nordamerika. Die Ansiedlung in Europa geschah durch Tiere, die aus Zuchten entkamen. Waschbären treten in der Regel in größeren Gruppen auf. Sie bevorzugen Siedlungsgebiete der Menschen. Hier finden sie ihre Nahrung leichter als in der freien Natur. Speziell verursachen Waschbären durch Verwüstungen von Gärten und Vorhöfen Komplikationen. Hausen sie unter Dächern, bringen sie die Gebäude durch abgenagte Stützbalken unter Umständen zum Einsturz. Um Problemen durch die Schädlinge vorzubeugen, machen es sich Experten zur Aufgabe, den Waschbär in Berlin zu bekämpfen.

 

Welche Schäden verursachen die Waschbären?

Die Tiere suchen ständig nach Futter, um ihre Jungen zu versorgen. Beispielsweise zerwühlen sie Beete und Rasenflächen, um an schmackhafte Würmer zu gelangen. Die Lästlinge kämpfen sich durch brüchige Stellen in Wänden, um in Häuser einzudringen. Besonders lose Decken und Trockenbau-Wände stellen für Waschbären kein Hindernis dar.

Zudem gibt jedes angekippte Kellerfenster den Tieren eine Möglichkeit, in den wohlriechenden Innenraum menschlicher Behausungen zu gelangen. Verschaffen sich die Waschbären diesen Zugang, ist es schwer, die Tiere wieder zu vertreiben. Machen sich die lästigen Untermieter an der Dach-Isolierung zu schaffen, kommt es für die eigentlichen Hausbewohner zu einer störenden Lärmbelästigung. Auf der Suche nach Nahrung und nach Verstecken verursachen die Tiere bundesweit jedes Jahr Schäden in Millionenhöhe.

 

Wie erfolgt das Vertreiben und Bekämpfen der Waschbären?

Waschbären kommen mit Unrat und Aas in Kontakt. Daher gehören sie zu den Hygiene-Schädlingen, die Krankheiten übertragen und Wasser verunreinigen. Die ausgebildeten Experten in Berlin bekämpfen den Waschbär, um die Hygiene-Probleme einzudämmen. Speziell der Kot der Tiere stellt eine Gefahr für den Menschen dar. Darin befinden sich Spulwürmer, die sich schnell auf Haustiere sowie auf Menschen übertragen. Hierbei entsteht ein großes Gesundheits-Risiko.

Die Waschbären schlafen am Tag. Erst in der Dunkelheit wagen sich die nachtaktiven Vierbeiner aus ihrem Versteck und richten immense Schäden an. Besonders laut zeigen sich die Schädlinge während der Aufzucht ihrer Jungtiere. Hier suchen sie sich einen trockenen Platz, den sie gegen vermeintliche Eindringlinge – wie den eigentlichen Hausbesitzer – verteidigen. Um den Waschbär in Berlin zu bekämpfen, rufen Betroffene die Schädlings-Bekämpfung. In einem ausführlichen Beratungsgespräch informieren die Mitarbeiter über die umweltfreundlichen Maßnahmen zur Waschbär-Bekämpfung. Hierfür nutzen die Schädlingsbekämpfer in der Regel Fressköder. Bei einem Befall von wenigen Tieren kommen unter Umständen Lebendfallen in Betracht.

 

Prophylaktische Maßnahmen gegen den Waschbären

Damit der Lästling nicht in das Haus gelangt, verschließen die Bewohner in der Nacht sämtliche Fenster. Undichte Stellen in der Wand decken sie ab. Damit stellen die Betroffenen sicher, dass sich die Waschbären nicht durch die Fassade wühlen. Offene Lebensmittel zu deponieren, gilt es zu vermeiden. Bei der Futtersuche beweisen die Vierbeiner Ausdauer und Kreativität. Vermuten Hauseigentümer eine Waschbären-Plage in der Umgebung, verschließen sie ihre Bio-Tonnen sorgfältig. Somit gelangen die Schädlinge nicht an deren Inhalt, um sich daran gütlich zu tun.

Ebenfalls dient das regelmäßige Aufsuchen aller Kellerräume und des Speichers der Vorbeugung vor Waschbären. Somit kontrollieren die Bewohner, ob die Schädlinge sich bereits eingenistet haben. Bemerken Betroffene Spuren der lästigen Untermieter, rufen sie umgehend die Schädlings-Bekämpfung. Zu den eindeutigen Anzeichen eines Befalls zählen:

  • der Kot der Waschbären,
  • Nage-Spuren an Trockenbau-Wänden und Holz,
  • aufgerissene Müllsäcke,
  • Abdrücke von Pfoten
  • sowie aufgewühlte Erde im Garten.

Den Waschbär in Berlin zu bekämpfen bekommt eine hohe Priorität, damit sich das Tier nicht explosionsartig vermehrt.

 

Gibt es Hausmittel gegen den Waschbären?

Leiden Hausbewohner unter einem Waschbären-Befall, existiert eine Reihe von Hausmitteln. Mit diesen vertreiben die Betroffenen ein oder zwei Tiere. Haben sich die Waschbären bereits vermehrt, zeigt sich ein Anruf bei dem professionellen Schädlings-Bekämpfer in Berlin unabdingbar.

Waschbären besitzen einen ausgeprägten Geruchs-Sinn. Auf mit Benzin getränkte Lappen reagieren die Tiere empfindlich. Ebenso bevorzugen die Schädlinge ruhige Orte, um es sich gemütlich zu machen. Bei einer Plage sorgen die Betroffenen für regelmäßigen Lärm, um die Lästlinge zu vertreiben. Eine aufgedrehte Musik-Anlage eignet sich für diesen Zweck.

Waschbären stellen trotz des niedlichen Äußeren eine erhebliche Plage dar. Da sich die Tiere von Abfall ernähren, durchwühlen sie den Müll, dringen in Häuser ein und verursachen dadurch Schäden an den Wänden und am Dach. Damit sich die Schädlinge nicht sprunghaft vermehren, rufen Betroffene nach dem Erkennen des Befalls die professionellen Schädlings-Bekämpfer in Berlin.

 

Destra Schädlingsbekämpfung Berlin Pankow

POSTED ON Januar 20th  - POSTED IN Allgemein, Bezirke

DESTRA Serviceort Berlin Pankow schädlingsbekämpfung Berlin-Neukölln


Als staatlich geprüfter Fachbetrieb für Schädlings-Bekämpfung reinigt das Unternehmen DESTRA Privatwohnungen sowie Geschäftsräume von lästigen Untermietern. Die zehnjährige Erfahrung der Schädlings-Bekämpfer sorgt für eine schnelle und umweltfreundliche Vernichtung der Parasiten.

 

Sofortkontakt bei Schädlingsbefall:   Telefon 030 965 348 20


 

 

Gegen welche Schädlinge geht DESTRA vor?

Neben der Bekämpfung von Schädlingen steht bei DESTRA in Berlin Pankow die Ungeziefer-Prophylaxe im Mittelpunkt. Hierbei profitieren die Kunden von höchster Qualität und Wirksamkeit der angewendeten Maßnahmen. Zu den Leistungen des Unternehmens zählt die Bekämpfung von:

  • Ameisen,
  • Bettwanzen,
  • Kakerlaken,
  • Ratten
  • und Mäusen.

 

Zusätzlich entfernt DESTRA Wespen-Nester und Hornissen. Die Umsiedlung von Bienenvölkern gehört ebenfalls zu den Leistungen der Schädlings-Bekämpfung. Die bundesweite Taubenabwehr erfolgt mit Tauben-Abwehrspikes und Vogel-Netzen. Wildtiere wie Füchse, Waschbären sowie Marder fangen die ausgebildeten Mitarbeiter schnell und professionell. Im Bedarfsfall besteht für Kunden die Möglichkeit, eine Tierfalle von dem Unternehmen zu mieten. Die genutzten Lebend-Fallen schicken die Nutzer nach dem Gebrauch an die Schädlingsbekämpfung DESTRA zurück.

 

Schädlingsbekämpfung mit neuester Technik

Die Schädlingsbekämpfung arbeitet mit neuen Technologien. Professionelle Fliegen- und Mückenfallen sorgen für die zeitnahe Beseitigung der Flugschädlinge. Zu den Methoden der Schädlings-Bekämpfer in Berlin Pankow gehört das Erzeugen von einer Duftausstrahlung, um die Insekten anzulocken. Nach dem Einfangen der Tiere durch besondere Technik entsorgen die Mitarbeiter der Schädlingsbekämpfung DESTRA die Parasiten hygienisch in einem Fangbeutel.

 

Weitere Dienste des Schädlings-Bekämpfers

Vor der Vernichtung der Parasiten führen die Fachkräfte von DESTRA umfassende Kundengespräche durch. Hierbei erhalten die Betroffenen eine ausführliche Beratung sowie nützliche Prophylaxe-Tipps. Genaue Informationen bekommen die Nutzer unter der kostenfreien DESTRA-Rufnummer. Alternativ bietet sich für Anfragen das E-Mail-Formular des Unternehmens an.

 

Bei Geschäftskunden achtet die Schädlingsbekämpfung DESTRA auf die Gefahren-Analyse der kritischen Lenkungspunkte (HACCP). Dabei spielen die Bundes-Hygieneverordnung sowie das Risiko-Management eine wichtige Rolle. In diesen Fällen arbeitet die Schädlings-Bekämpfung in Berlin Pankow mit giftfreien Lockstoffen. Somit besteht für Menschen und Haustiere keine Gefahr.

 

Die umweltfreundliche Schädlings-Bekämpfung in Berlin Pankow

Die Schädlings-Bekämpfer des Betriebs DESTRA sind von der IHK geprüft. Ständige Weiterbildungen gewährleisten eine stets qualitativ hochwertige Arbeit der Experten. Dabei kennen sich die Mitarbeiter in Berlin Pankow mit den neuen Anwendungs-Techniken aus und verfügen über eine moderne Ausrüstung. Strikte Organisation und innovative Methoden sorgen für eine minimale Belastung der Umwelt.

 

Die Schädlings-Bekämpfung in Berlin Pankow beseitigt Schadnager, Fluginsekten, Tauben und Bodenschädlinge. Dabei verwenden die ausgebildeten Experten ausschließlich umweltfreundliche Methoden. Vor der Vernichtung der Parasiten erfolgt eine ausführliche Beratung.